Frage von KeylargoxD, 88

Was passiert wenn an der Kasse (zB Rewe) ein Geldschein mit dem Prüfgerät als Fälschung erkannt wird?

Wird dieser einfach zurück gehändigt oder eingezogen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Shany, 57

einbezogen denk ich 

Antwort
von Griesuh, 31

Polizei wird gerufen, diese Beschlagnahmen das Geld. Du wirst eine Anzeige erhalten wegen in umlauf bringen von Falschgeld.

Auch wenn es von dir unwissentlich war. Ist leider so.

Ob es jedoch zu einer Strafe kommen wird, wenn dir das Falschgeld untergejubelt wurde glaube ich nicht.

Lest auch mal hier:

http://www.wallstreet-online.de/ratgeber/finanzen-steuern-versicherung/waehrunge...


Antwort
von stubenkuecken, 49

Der Schein wird einbehalten, Du wirst fest gehalten bis die Polizei kommt, die Kasse wird zur Beweissicherung geschlossen.

Antwort
von VoltarenGel, 59

Hallo,

Der Schein wird von der Polizei o.ä eingezogen, und du musst dich dazu äußern. 

Dass Sprichwort : Unwissenheit schützt vor Strafe nicht gilt in diesem Fall aber nicht. 

Dass bedeutet wenn du nicht vorsätzlich damit bezahlen wolltest passiert dir nichts weiteres, dein Geld wird jedoch eingezogen und du bekommst kein Ersatz.

LG

Kommentar von Griesuh ,

Dass Sprichwort : Unwissenheit schützt vor Strafe nicht gilt in diesem Fall aber nicht.

Das ist leider falsch.

Antwort
von hauseltr, 44

Die dürfen den Schein nicht einziehen, aber die Polizei rufen.

So oder so, das Geld ist futsch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community