Frage von 240529091606035, 92

Was passiert wenn am Flugzeug plötzlich ein Triebwerk ausfällt?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ramay1418, Community-Experte für Flugzeug, 33

Natürlich kann es immer mal einen Ausfall geben, gerade durch Vogelschlag. 

Dann arbeitet die Crew in aller Ruhe ihre "Abnormal Procedures" gem. ECAM oder QRH ab. Nur bei einem Ausfall aller Triebwerke wird es wirklich kritisch. 

Die im Falle eines IFSD (Inflight Shut Down) erforderlichen Aktionen sind abhängig von Hersteller und Flugzeugtyp. Airbus sagt aber z. B. in seinen "Flight Operations Briefing Notes“: 

"In the 1960s, in average each engine failed once a year. Today, in average, each engine fails every 30 years. This also means that pilots that start their career today will probably never experience an IFSD due to an engine malfunction.“ 

Und mit einem vierstrahligen Flugzeug kann die Crew, wenn es im Reiseflug zu einem IFSD kommt, u. U. sogar weiter bis zum Zielflughafen fliegen. Das hängt aber von der Art des Fehlers ab. 

Antwort
von vitus64, 18

Dann fliegt es mit den verbleibenden ein bis drei Triebwerken weiter.

Zur Not kann es auch eine kleinere Strecke gleiten.

Antwort
von Hardware02, 27

Nichts weiter. Zumindest, wenn du ein Verkehrsflugzeug wie z.B. einen A320 meinst. Der funktioniert über "Fly by Wire". Das bedeutet, dass das Flugzeug es selber ausgleichen kann, wenn plötzlich auf einer Seite mehr Schub gegeben wird als auf der anderen, und weiter geradeaus fliegt, so wie man den Kurs eingestellt hat. 

Nur würde man das Flugzeug dann natürlich gleich auf dem nächsten geeigneten Flughafen notlanden, weil es ja theoretisch sein könnte, dass auch das zweite Triebwerk noch ausfällt. Das Flugzeug würde sich zwar auch dann noch lenken (und sicher landen) lassen, wenn beide Triebwerke ausgefallen sind, nur an Höhe könnte es eben nicht mehr gewinnen. Deswegen macht man da keine Experimente.

Antwort
von BurgN, 3

Hallo,

kommt auf die Anzahl der Triebwerke an. Grundsätzlich wird der Pilot versuchen es wieder in Gang zu bringen. Wenn das klappt ist alles gut.

Wenn nicht, dann:

- Bei einem Triebwerk: Geschwindigkeit für bestes Gleiten und Notlandeplatz suchen

- Bei Mehreren Triebwerken mit dem Rest weiterfliegen, etwas mehr das Seitenruder zum Ausgleich treten und normal Landen.

Schöne Grüße

Antwort
von NoIdeaWhy, 12

nix, das Flugzeug hat im Heck ein Ersatztriebwerk, der Flug wird normal fortgesetzt, oft merkt der Passagier es gar nicht mal oder soll das gar nicht bemerken. Aber wenn es brennt wird meistens zur Sicherheit notgelandet (jeder zugelassene Jet heutzutage hat in der Deckenamatur des Cockpits einen Schalter mit dem das Triebwerk aus dem Kerosinkreislauf ausgeklinkt werden kann, und darunter eine Löschadung, die in das Triebwerk gesprengt werden kann)

Antwort
von ErdeUndWind, 39

In einem konventionellen Personenflieger wird in einem solchen Fall der nächstgelegne Flughafen ganz sicher und ruhig angesteuert. Das Flugzeug ist statistisch das sicherste Verkehrsmittel überhaupt.

LG ErdeUndWind

Antwort
von Znorp, 37

Ein Triebwerk ist für eine normale Passagiermaschine kein Problem, mit einem Triebwerk schafft es jeder halbwegs gut ausgebildete Pilot eine Notlandung durchzuführen.

Antwort
von Aero7, 39

Es reicht ein Triebwerk um es sicher zu landen! 

Antwort
von rawierawie, 20

Dann fliegt es mit den Vorhandenen weiter! Wahrscheinlich wird dann ohne Hektik der nächste Flughafen angesteuert!

Antwort
von Ranzino, 16

Kommt aufs Flugzeug an, eine A340 ist mit 4 Triebwerken natürlich weniger anfällig.  Die Swissair hält einen Kaffeeklatsch und mampft Schoggi, lässt etwas Sprit ab und fliegt zurück. Saucoole Truppe ! Aber Vorsicht: neckischer Dialekt ! :D
 


Antwort
von Julianmuhi, 14

Da muss der Pilot schon viel Erfahrung haben, damit es nicht zum Strömungsabriss kommt.  Ich glaube, dass nennt man Autorotation(bei Hubschraubern) vielleicht auch bei Flugzeugen

Wenn nur ein Triebwerk ausfällt kann das Flugzeug weiterfliegen, also das eine Triebwerk weiterläuft und, dass das Seiterruder in die andere Richtung zeigt.
   

Bei vierstrahligen Flugzeugen müsste man nur das gegenüberliegendeTriebwerk auch abschalten und dann sollte man eine Notlandung machen.

Kommentar von NoIdeaWhy ,

auch mit drei Triebwerken kann z.B. ein A380 fliegen, der FMC trimmt die Klappen auf den Tragflächen so um, dass das Flugzeug Kurs halten kann, wenn es angewiesen wird, die quertrimmung kann aber auch vom Piloten selbst geändert werden (manuell).

Kommentar von Julianmuhi ,

mein ich doch :)

Antwort
von Pauli203, 3

Notlandung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten