Was passiert, wen man die Pille zu spät einnimmt?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo rreeaall

Wenn im Beipackzettel deiner Pille steht dass du eine vergessene Pille bis zu 12 Stunden nachnehmen kannst dann hast du dadurch den Schutz nicht verloren. Bei einem Einnahmefehler ist es wichtig sofort im Beipackzettel nachzulesen wie man auf den Fehler reagieren sollte.

Damit man die Pille nicht vergisst kann man die Erinnerung ins Handy speichern. Man kann auch die Packung neben die Kaffeemaschine, neben die Kaffeetassen oder neben die Zahnbürste legen.

Unsere Erfahrung hat gezeigt dass es sicherer ist die Pille am Morgen zu nehmen. Man steht meistens zur selben Zeit auf und wenn man am Wochenende einmal später aufsteht spielt der Zeitunterschied keine Rolle wenn im Beipackzettel der Pille steht dass man eine vergessene Pille bis zu 12 Stunden nachnehmen kann. Außerdem hat man dann den ganzen Tag Zeit um eine vergessene Pille nachzunehmen. Abends ist man eher unterwegs und übersieht dann die Zeit.

Liebe Grüße HobbyTfz

Da passiert gar nicht - solange Du Deine Pille in der 12-Stunden-Nachnahmezeit nehmen kannst.

(Packungsbeilagen kann man ganz leicht ergooglen)

  1. Packung der Pille zur Hand nehmen
  2. Packung öffnen
  3. verstaubten Zettel entnehmen
  4. Zettel entfalten
  5. Zettel lesen
  6. Abschnitt "Wenn Sie die Einnahme der ... vergessen haben" lesen
  7. erlaubte Nachnahmezeit herausfinden

Entweder:

  1. 12 Stunden erlaubte Nachnahmezeit -> alles supi
  2. 4 Stunden Nachnahmezeit -> schlecht

ist letzteres der Fall obige Prozedur wiederholen und bei Punkt 6) nachlesen was in der jeweiligen Einnahmewoche zu tun ist.

Lg

HelpfulMasked

Es sollte nichts passieren, da du die Pille trotzdem noch rechtzeitig genommen hast. Was für eine Pille nimmst du denn?

In der dritten Einnahmewoche ist es nicht allzu schlimm. In den ersten zwei Wochen ist eine ganz vergessene Pille ein Risiko.

Kommentar von Pangaea
22.08.2016, 11:46

Dein zweiter Absatz stimmt nicht. Ein Einnahmefehler ist um so gefährlicher, je näher er an der Pause liegt. Also in der ersten Einnahmewoche. Die zweite Woche ist ziemlich unproblematisch, und in der dritten Woche kann man die Pille einfach weiternehmen und so die Pause verschieben - oder man macht gleich die Pause, dann ist das kein Fehler, sondern eine vorgezogene Pause.

0

Es klingt vielleicht nicht nett, aber hast du dich in irgendeiner Weise informiert, bevor du die Pille genommen hast? Oder vielleicht wenigstens die Packungsbeilage gelesen?

Kommentar von rreeaall
22.08.2016, 08:05

Habe vergessen zu erwähnen, dass ich die Packungsbeilage leider nicht mehr finde..

0

In deiner Packungsbeilage steht, wie lange Nachnehmen kein Problem darstellt.

Jede Packungsbeilage lässt sich googlen. Bei Mikropillen hat man eine Nachnahmefrist von zwölf Stunden, die du nicht überschritten hast. Damit hast du den Schutz nicht verloren.

Du hast bei 21 ihr noch eine 12 Std nachher einnahmezeit-spanne.  das heißt du kannst nicht schwanger werden, da kein einnahmefehler erfolgt ist

Kommentar von LeroyJenkins87
22.08.2016, 08:15

Hat man die 12 Stunden bei allen Pillen, die es gibt? Oder einfach bei denen, die du kennst?

0
Kommentar von HobbyTfz
22.08.2016, 09:59

Nicht bei allen Pillen hat man 12 Stunden Zeit um eine vergessene Pille nachzunehmen

0

Was möchtest Du wissen?