Frage von shotkinger, 113

Was passiert nun mit dem Besitzer?

Hallo Ich wurde heute in der schule beim rauchen einer e shisha ,die jemand anderem gehört, erwischt… ich weiss ja dass ich einen schulverweis bekommen werde also kanns mir denken nur was passiert nun mit dem besitzer der e shisha ???

Antwort
von Peppie85, 21

zwei möglochkeiten:

a.) der besitzer kriegt das gerät wieder, sofern volljährig, oder b.) er bekommt es nicht wieder, falls noch nicht volljährig. in dem fall hat der erziehungsberechtigte, der wohl auch informiert wird, das recht, das gerät zurück zu fordern. ob die betreffende person das gerät dann an den besitzer wieder herausrückt, ist die zweite frage...

würde mein hypothetischer nachwuchs ein solches gerät an einen minderjährigen kumpel verleihen, würde ich ihm das gerät jedenfalls nicht zurück geben.

lg, Anna

Antwort
von JohannesGolf, 49

Das liegt daran, was in eurer Schulordnung steht.

Wenn Zigaretten oder rauchen im ALLGEMEIN untersagt sind, könnte er eine Ermahnung bekommen, diese  E-Shisha in Zukunft nicht mehr in die Schule mitzubringen.

Kommentar von shotkinger ,

und was denkst du bekomme ich?

Kommentar von JohannesGolf ,

Wenn es das erst mal ist, würde ich dich mit einer Ermahnung davon kommen lassen. 

Bei mehrmaligem Wiederholen, könnte es "härter" für dich werden.

z.B. 
Schule aufräumen (also Pausenhof sauber machen)
Verweis
Eintrag in deine Schul-Unterlagen (Kann mit ins Zeugnis wandern)

Antwort
von eugenie1215, 34

Es kommt drauf an. Also wenn der Besitzer 18 oder älter ist. Und du ohne sein Wissen die E-Shisha genommen hast. Braucht er keine Angst haben. Jedoch hat er eine gewisse Mitschuld wenn er dir die Shisha gegeben hat, obwohl du minderjährig bist.
Wenn die Person ebenfalls minderjährig ist. Dann muss er den Verkäufer nennen. Dieser muss dann mit einer Anzeige rechnen. Wegen Verletzung des Jugendschutzes.

Kommentar von Paul23456789 ,

Nein... Da E-Shisha Geräte bis vor kurzen noch nicht ab 18 waren!

Kommentar von eugenie1215 ,

Ja gut okay kommt drauf an wann man die gekauft hat. Aber trotzdem nach der neuen Rechtslage...

Antwort
von Fluffinator1, 56

Hast du etwa verpetzt wem die gehört?!

Kommentar von shotkinger ,

nein er wurde mit erwischt

Kommentar von Fluffinator1 ,

Da gibts jetzt keine Regelung für, das muss halt der Lehrer/Direktor entscheiden.

Aber Schulverweis scheint mir viel zu krass, außer du hast schon vorher viel Mist gebaut!

Antwort
von Breezy645, 53

Ach was, ich bin damals mit 14 im gebüsch von meinem Englischlehrer beim rauchen erwischt worden.und das nicht nur 1x. Da hab ich auch nix gekriegt

Antwort
von MysticArms, 40

Schulverweis wegen E-Shisha? Was zur Hölle....

Kommentar von shotkinger ,

ja das habe ich von anderen gehört und auch hier gelesen

Kommentar von acoincidence ,

Hölle ? Ezigarette und Tabak Zigarette ist erst ab 18 Jahren freigegeben in D. 

Kommentar von germi031982 ,

Mich hat man damals auch mit der Zigarette erwischt, ist aber nicht viel passiert. Musste in einer Freistunde Sozialdienst machen, sprich Müll sammeln. Da ich zu der Zeit über 16 war ist da auch nichts passiert. Zu der Zeit war Rauchen in der Öffentlichkeit noch ab 16 erlaubt, ebenso der Kauf von Zigaretten. Nur gab es bei uns das Prinzip der Ungleichbehandlung was mich ankotzte und ich rebellierte: Schüler der Sekundarstufe 2 durften auf dem Pausenhof rauchen, die der Sekundarstufe 1 nicht. Da ich nach der zehnten raus bin kam ich nicht in den Genuss der Sekundarstufe 2. Mittlerweile ist da komplettes Rauchverbot auf dem Schulgelände.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community