Frage von cutexd, 48

Was passiert mt mir?

Ich war jahrelang ein richtig "lieber" Mensch und hab immer das gemacht was die Leute um mich rum wollten das ich mach und hab mich auch so verhalten wie sie das wollten.

Kürzlcih hatte ich einen kleineren Zusammenbruch und der Arzt meinte das käme mehr von der Pyche...

Das hat mich schwer verändert ich mache nicht mehr das was andere wollen das ich mache ich verhalte mich ncicht mehr so wie sie wollen das ich mich verhalte und seit dem geht es mir gesundheitlich auch viel besser

Ich habe Angst die die mi viel bedeuten zu verlieren wenn ich "mein wahres ich" zeige... Kann man da irgendwas dagegen tun ?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von jassiwert79, 20

wenn es dir so besser gehst, wie du dich jetzt verhälst, dann müssen die leute in deinem Umfeld das akzeptieren, oder dein umfeld verlassen. es ist doch keine Lösung sich mit leuten zu umgeben, die man zwar mag, aber die einen krank machen, denn dann sind es die falschen leute...

Antwort
von Bildungsluecken, 17

Du sagst also, dass du dein Leben lang den "Hampelmann" für jedermann spielst. Das kann auf dauer nicht gut gehen. Wer dich als Person, so wie du bist, nicht akzeptiert, ist definitiv der falsche Freund oder die falsche Freundin.

Mal im Ernst, sei so wie du bist und denk immer daran : schließt sich eine Tür, öffnen sich automatisch zwei neue...

In diesem Sinne, gute Besserung und viel Erfolg bei der Umsetzung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community