Frage von onename,

Was passiert mit Tattoos bei Verletzungen?

Hallo.

Was passiert bei mit einem Tattoo wenn man sich an dieser Stelle wo es ist verletzt.?
Mal angenehnommen man bekommt an genau dieser Stelle ne schön blutige Schürfwunde ^^

Da muss sich dann die Haut doch auch neu bilden ...
Tattoos werden ja ein paar Hautschichten tief gestochen, und kann es nicht vorkommen das man sich genug Hautschichten wegratscht so das dass Tattoo auch verschwindet?

Antwort von AndyFlynn,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ob dein Tattoo Schaden nimmt, oder nicht, hängt von der Verletzung selbst ab. Gefährlich sind immer Schnitte und großflächige Schürfwunden. Die Gefahr, dass da eine "weiße Stelle" zurückbleibt, ist durchaus gegeben. Das ist auch der Grund dafür, dass sich z.B. Mountainbiker eher selten an den Waden stechen lassen, da Stürze in der Sportart nunmal eher auftreten.

Bei den meisten kleineren Hautwunden gibts aber keine Probleme beim Tattoo.

Antwort von PaperBirds,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Das ist ja mal eine gute Frage, aber ich schätze, wenn die Schürfwunde weg ist, kommt dann auch das Tattoo wieder zum Vorschein, denn es ist ja ziemlich tief in die Haut reingestochen. Sicher bin ich mir aber nicht.. Du kannst es ja mal googeln, vielleicht findest du ja was :)

Kommentar von onename,

Das dass Tattoo wiederkommt daran hab ich auch schon gedacht. Würde dann ja drauf ankommen wieviele Hautschichten sich bei der Verletzungen neu bilden mussten..

Kommentar von PaperBirds,

Scheint hier niemand zu wissen.. :)

Kommentar von onename,

Naja es gibt noch andere Threads dazu, habs mal gegoogelt.

Und laut denen machen kleinere Verletzungen einem Tattoo nichts. ;)

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Besuch auf gutefrage.net?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wenn Sie möchten, können Sie uns hier noch Ihre Begründung hinterlassen:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bis zum nächsten Mal ...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten