Frage von sebo9999, 60

Was passiert mit Strom der nicht verbraucht wird(unten besser erklärt)?

Ich meine damit, dass der Strom erzeugt wird und dann an die Abnehmer weitergeleitet wird aber was passiert mit dem überschüssigem Strom?

Expertenantwort
von Peppie85, Community-Experte für Elektronik & Strom, 28

es gibt in dem sinn keinen überschüssigen strom. die erzeugung wird dem verbrauch immer angepasst. das heißt aber nicht, dass in Mühlheim einer noch 3 oder 4 Plutiniumpillen in den reaktor schmeißt, wenn du die kaffemaschine anschmeißt.

LEICHTE unregelmässigkeiten im verhältniss zwischen verbrauch und erzeugung führen zu leichten schwankungen in Spannung und frequenz im stromnetz. du kannst ja spaßeshalber mal ein Multimeter in die steckdose stecken und über den tag mal die spannung bzw. die frequenz beobachten...

lg, Anna

Antwort
von Knide, 50

Der wird gespeichert. Zb wird bei einem wasserkraftwerk mit dem überschüssigen Strom ein Teil des Wassers wieder in den Stausee gepumpt.

Antwort
von derhandkuss, 36

Der wird meist ins benachbarte Ausland verkauft.

Antwort
von exxonvaldez, 38

Der wird verkauft.

Unter Umständen kostet es auch Geld den im Nachbarland los zu werden.

Kommentar von sebo9999 ,

Ja nun ist Strom leider nix greifbares wie darf ich mir das vortellen?

Kommentar von exxonvaldez ,

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten