Frage von MakaveliTupac, 82

Was passiert mit Person A :SSSS?

Person A ist ein leidenschaftlicher Kiffer und möchte nicht immer bei seinem Dealer so viel Geld bezahlen deswegen hat er beschlossen Hanfsamen zu kaufen er hat 1 Pflanze die ausgewachsen ist doch dann kommt die Polizei rein aus irgend einem Grund und sieht die Pflanze was passiert mit Person A

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von aXXLJ, 42

Wer sich mit Cannabis und mit rechtlichen Konsequenzen des Anbaus so wenig auskennt, der wird es auch nicht schaffen sein Pflänzchen größer als maximal 2 cm zu ziehen, bevor er es zu Tode geliebt hat.

Expertenantwort
von TheGrow, Community-Experte für Polizei, 55

Hallo MakaveliTupac,

die Antwort findest Du im folgenden Paragraphen, dessen vollständigen Gesetzestext Du unter folgendem Link findest und den ich hier Auszugsweise anführe:

http://www.gesetze-im-internet.de/btmg_1981/__29.html


§ 29 BTMG - Straftaten

(1) Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer

  1. Betäubungsmittel unerlaubt anbaut, herstellt, mit ihnen Handel treibt, sie, ohne Handel zu treiben, einführt, ausführt, veräußert, abgibt, sonst in den Verkehr bringt, erwirbt oder sich in sonstiger Weise verschafft,

Ist es die erste Straftat von A kann er noch glück haben, dass das Verfahren gegen ihn nach folgender Rechtsgrundlage eingestellt wird:


§ 153 StPO - Einstellung wegen Geringfügigkeit

(1) Hat das Verfahren ein Vergehen zum Gegenstand, so kann die Staatsanwaltschaft mit Zustimmung des für die Eröffnung des Hauptverfahrens zuständigen Gerichts von der Verfolgung absehen, wenn die Schuld des Täters als gering anzusehen wäre und kein öffentliches Interesse an der Verfolgung besteht. Der Zustimmung des Gerichtes bedarf es nicht bei einem Vergehen, das nicht mit einer im Mindestmaß erhöhten Strafe bedroht ist und bei dem die durch die Tat verursachten Folgen gering sind.


Insbesondere wenn Person A schon öfters strafrechtlich in Erscheinung getreten ist, wird das Verfahren erfahrungsgemäß nicht eingestellt, sondern er muss mit der im Gesetz angeführte Geld. oder Freiheitsstrafe rechnen.

Allerdings ist es recht unwahrscheinlich, dass er dafür tatsächlich eine Freiheitstrafe antreten muss. Wahrscheinlich ist eine Bewährungsstrafe und noch wahrscheinlicher ist eine Geldstrafe.

Fällt Person A noch unter das Jugendrecht, ist eine Verurteilung so einer Erziehungsmaßregel wahrscheinlich.

Schöne Grüße
TheGrow

Antwort
von brentano83, 41

Am Ende kommt es drauf an wieviel geerntet wird, wenn du da kilo weise erntest sieht es schlecht aus... Auch kann es sein das der THC Gehalt gemessen wird, wenn der hoch genug ist spielt es keine Rolle ob es nur 100g waren, die Strafe wäre wesentlich empfindlicher wie wenn sie nur die 100g als belastendes Material nehmen würden....  Und da sowas meist nicht unentdeckte bleibt stände evtl sogar die Frage im Raum ob die Eltern davon wussten, die entsprechend auch nochmal eins aufn Deckel bekomme ..... 

Antwort
von biddewas, 82

Dann hat Person A keine Pflanze mehr zu Hause stehen

Kommentar von MakaveliTupac ,

Und wie lange kommt er ins Jail oder gar nicht

Kommentar von biddewas ,

gar nicht..

Kommentar von MakaveliTupac ,

Gut dann weiss ich was ich Pflanzen werde :)

Kommentar von Ololiuqui ,

vorsichtig. Je nach Menge und Rückschrittlichkeit des Gerichts kann durchaus ne Freiheitsstrafe rausspringen. Deshalb sollte sich Person A gut überlegen, ob sie das Risiko eingehen möchte. Zudem sollte Person A auch um Diskretion bemühen und absolut niemanden in sein Vorhaben einweihen.

Kommentar von TheGrow ,

Diskretion ?

Das Leben ist doch viel Interessanter, wenn man die Pflanzen gut sichtbar auf der Fensterbank aufreit.

Dann hat man doch so einen schönen und gewissen Kick, jedesmal, wenn es an der Haustür klingelt.

Diskretion ist doch nur was für Langweiler :-D

Kommentar von InnaRitze ,

Haha xD

Antwort
von Saskialiebttier, 64

Die Pflanze wird verhaftet

Kommentar von Doesig ,

Auch schön :) Haben die Wärter was von...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community