Frage von Peter134, 60

Was passiert mit meinem Führerschein?

Guten Tag,bin 23 und habe mein Führerschein seit 4 Jahren habe vor 3 1/2 Jahren an einem Aufbauseminar Teilgenommen und wurde vor paar monaten wieder geblitzt in einer 30er Zone mit 52 km/h und ca 3 Wochen dannach wieder in einer 30er Zone mit 54 km/h heute ist dann die empfehlung zu einem Verkehrspsychologischen Test angekommen,ich darf mir 2 Monate nichts zu schulden kommen lassen sonst wird der Führerschein direkt entzogen... aber ich bin ja paar wochen nach dem Vergehen nochmal geblitzt worden zählt diese Frist erst nach Erhalt dieses Briefes oder ist das egal.... was habe ich zu erwarten ?! mfg

Expertenantwort
von Crack, Community-Experte für Führerschein & Verkehrsrecht, 18

Neben dem Bußgeld für die einzelnen Verstöße [das auf Grund der Voreintragung erhöht wird] hast Du nichts weiter zu befürchten.

Bis die verkehrspsycholgische Beratung gemacht wurde oder die 2 Monate vorbei sind wenn Du sie nicht machst [ist ja freiwillig] können keine weiteren Probezeitmaßnahmen ergriffen werden.

Antwort
von peterobm, 8

aber ich bin ja paar wochen nach dem Vergehen nochmal geblitzt worden

kommt ganz drauf an mit welcher Geschwindigkeit und was war erlaubt. 

heute ist dann die empfehlung zu einem Verkehrspsychologischen Test angekommen

Schätze, dass da nun kein Weg mehr vorbeigeht. Ein Wiederholungstäter; 3x im Jahr geblitzt worden.

Antwort
von frischling15, 35

Du kannst nur hoffen , dass Dir  noch eine weitere Gnadenfrist gewährt wird .

Kommentar von Peter134 ,

wenn nicht ist der führerschein sonst für immer weg ?

Kommentar von frischling15 ,

Wenn es in der Straßenverkehrsordnung so festgelegt ist , dann musst Du damit rechnen .

Antwort
von Mignon2, 26

Hoffentlich wird dir der Führerschein möglichst langfristig entzogen, denn du hast offenbar aus deinem ersten Fehlverhalten nichts gelernt. Du bist eine Gefahr für dich selbst und andere Verkehrsteilnehmer und somit aufgrund deiner Verantwortungslosigkeit nicht zum Führen eines Kraftfahrzeugs geeignet.

Je länger du keine Fahrerlaubnis hast, desto größer ist die Chance, dass auch du begreifst, dass du dich an die Verkehrsregeln zu halten hast, damit du keine Unfälle mit Sach- und/oder Personenschaden verursachen kannst.

Kommentar von Crack ,

Ich suche gerade die Antwort zur Frage...
Wo hast Du die versteckt?

Antwort
von Kolaxs, 13

Zukünftig normal fahren und sich an die Geschwindigkeit halten!!!

Antwort
von FxPRO, 16

Killa hahahaha

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten