Frage von PascalJerome, 104

Was passiert mit einem Werwolf, der von einem Vampir gebissen wird (nicht ganz ausgesaugt - wird das ein Vampirwerwolf?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von FrageSefi, 47

Ich würde sagen nichts , der Vampirsmus Virus kommt nicht gegen das Werwolf GEN an .

Antwort
von KaktuX, 21

Hallo PascalJerome,

erst einmal, Vampire beißen nicht. Vampyre schon. Vampire stibitzen von den Menschen o.ä. Blut, töten sie aber nicht. Vampyre schon. 

Wenn nun ein Vampir etwas Blut vom Werwolf nimmt, passiert rein gar nichts, da er sein Blut nicht mit dem des Werwolfes austauscht. 

Also zu deiner Frage, es passiert rein gar nichts, außer dass der Werwolf weniger Blut mit sich führt.

Wenn Du noch weitere Frage hast, kannst Du mich gerne anschreiben :)

Viele Grüße, KaktuX

Antwort
von BernhardBerlin, 64

Was passiert?

Es kommt eine Fachkraft für Tierkörperbeseitigung (früher auch Abdecker genanntn) und entsorgt den Kadaver.

Antwort
von MrRomanticGuy, 57

Kommt auf die Fiction drauf an. In einer wird er zum Hybriden in einer anderen stirbt er.

Antwort
von TiekayLP, 5

willst du das Wirklich wissen muhahahahahaha!!!

Ok spaß bei seite. Es passiert eig. nichts da man Die gehn struckturen nicht zusammenführen kann oder hasst du schon mal eine Hundkatzenkreutzung gesehen?

Antwort
von linakanns, 4

Sie sterben (ist in Serien zumindest so)

Antwort
von extrapilot351, 58

und was wird wenn es weder Werwolf noch Vampir gibt und die sich nicht beißen können?

Kommentar von PascalJerome ,

sei nicht albern.

Kommentar von extrapilot351 ,

entschuldige bitte

Antwort
von rawierawie, 45

Nein, so entstehen Staubsaugervertreter, die dann zu dir nach Hause kommen!

Antwort
von EinNachtfuchs, 48

Der Werwolf wird vielleicht etwas tollwütig weil er gebissen wurde aber an sich passiert da nix. Sind ja beides Satansgeschöpfe.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten