Frage von killa6644, 40

Was passiert mit einem Land, dessen Bevölkerung auswandert?

Hallo, ich habe im internet über 1 stunde lang gesucht aber nichts gefunden.

Ich muss für eine Präsentation die Konsequenzen für das verlassende Land näher erläutern. Dabei handelt es sich um Länder, dessen Bevölkerung wegen Krieg und oder wegen der Wirtschaft flüchten, Beispiel Syrien.

Bis jetzt habe ich, dass die Herkunftsländer der Flüchtlinge zum Teil junge und gut ausgebildete Männer bzw Soldaten verlieren.

Wäre toll, wenn ihr mir weitere Anhaltspunkte geben könntet

Mfg

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von AHepburn, 23
  • wirtschaftlicher Schaden durch fehlende Arbeitskräfte bzw. fehlendes Potenzial, die wirtschaftliche Entwicklung überhaupt wieder zum Laufen zu bekommen.

  • gesellschaftlicher Schaden: eine verlorene Generation, Geburtenknick, Überalterung, daraus folgend Probleme wie Altersarmut, geringe gesellschaftliche Innovationen
Antwort
von Kuestenflieger, 16

historische völkerwanderungen wurden durch nachfolgende volksstämme ersetzt , je weiter kultiviert - suchten sie bessere grundlagen für tierzucht und fruchtanbau.      ohne stütze !

jetzt kommt es wie es der ex ddr ging vor der mauer , die intelligenz und jugend ging - naher osten.

Antwort
von Maje15, 19

Also ich würde sagen ,dass die Betriebe Arbeiter verlieren und diese dadurch pleite gehen...und wenn sehr viele Firmen pleite gehen kann es passieren das ganze Wirtschaftszweige zusammenbrechen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community