Was passiert mit einem angeschalteten Nähmaschinenmotor wenn der Strom komplett ausgeschaltet wird?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das gleiche, wie als würde der Strom ausfallen :-).

Bei solchen "mechanischen" Elektrogeräten bewirkt der eingebaute Schalter in der Regel nichts anderes, als dass der Stromfluss mechanisch unterbrochen wird :-).

Ob der Strom nun über diesen Schalter abgeschaltet wird oder über einen Hauptschalter, ist der Maschine egal. Für die Maschine ist es kein Unterschied. 

Nur eines bitte nicht machen: Bei laufendem Betrieb den Stecker ziehen (das macht nämlich Stecker und Steckdose auf Dauer kaputt!)

Die besagte Spannungsspitze entsteht bei beiden Methoden. Solche Spannungsspitzen treten häufig im Netz auf und den Computern macht das im Regelfall nichts aus. Geräte, die Spannungsspitzen nicht vertragen, haben normalerweise einen Filter dafür integriert.

Aus der Steckdose kommt neben den 50Hz-Strom alles mögliche: Spannungsspitzen, Spannungslöcher, Oberwellen, aufmodulierter Frequenzmüll..... Auch jenes, was die Nachbarn so produzieren.

Eine Spannungsspitze entsteht bereits dann, wenn man das Licht ausschaltet (Es sei denn, es ist noch klassisches Glühobst drin) :-P.

Eines noch (und das ist ein guter Grund, die Nähmaschine dennoch separat auszuschalten): Wenn ihr über den Hauptschalter abschaltet und ihr morgens wieder einschaltet, kann es passieren, dass die Maschine unerwartet anläuft, wenn der Schalter am Gerät noch eingeschaltet ist! Das kann sehr gefährlich werden.

Beste Vorgehensweise: Immer erst alle Geräte aus und erst danach zusätzlich den Strom abstellen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wollyuno
11.10.2016, 14:21

sollte bei neueren geräten nicht passieren,sogar meine kaffeemaschine schaltet nicht ein wenn ich den stecker zieh und wieder reindrücke.gehört doch inzwischen zur grundausstattung

1

eine Nähmaschine ist jetzt kein großes elektronisches Gerät mit irgendwelchen Platinen usw. Im Prinzip kommt es bei so einem gerät auf dasselben hinaus, ob du es ausschaltest oder den Stecker ziehst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zunächst  entstehen beim Ausschalten unter Last üblicherweise Spannungsspitzen. Dabei spielt es aber keine Rolle, in welcher Reihenfolge die Schalter betätigt werden. Und mit dem Verschleiß der Maschine hat das schon gar nichts zu tun.

Wenn die Maschine am Arbeitsplatz eingeschaltet bleibt, läuft sie unter Umständen mit dem Einschalten des Hauptschalters bei Arbeitsbeginn ohne Aufsicht an. Das halte ich für ungünstig unter Sicherheitsgesichtspunkten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ist völlig egal und muss er aushalten.was ist für ein unterschied ob du den motor direkt ausschaltest oder die stromversorgung.aus ist aus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?