Was passiert mit der Besatzung die an Bord ist?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Dann wird abgewickelt. Und im südkoreanischen Insolvenzrecht kenne ich mich nicht aus.

Man kann den Seeleuten nur raten Ihre Papiere zu verlangen und eine neue Heuer zu suchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adianthum
03.09.2016, 20:49

Im ganz konkreten Fall sieht es so aus, dass (mindestens) eines der Schiffe noch unter deutscher Flagge fährt.

Dieses Schiff wird dann irgendwo "abgestellt" und die zum Teil auch deutsche Besatzung auf dem Schiff/deutsche Arbeistverträge (Heuervertrag?) erstmal festsitzen und  selber nicht wissen wie es weiter geht und wie und wann sie überhaupt von dem Schiff runterkommen.

Ist die deutsche Reederei verpflichtet, ihre Leute vom Schiff zu holen?

Dürfen die ihre Leute überhaupt vom Schiff holen?

Wer ist zuständig für diese gestrandeten Seeleute?

Dass die ihre Papier bekommen werden und anderswo anheuern steht ausser Frage, aber dazu müssen sie ja erstmal vom Schiff runter können.

0