Frage von Bjjkll, 20

Was passiert mit den Unternehmen wenn die privaten Haushälte nicht mehr kaufen?

Was passiert mit den Unternehmen wenn die privaten Haushälte nicht mehr kaufen?

Antwort
von berkersheim, 4

Dann sitzen die privaten Haushalte auf dem Trockenen, weil sie auch nichts mehr verdienen. Dann können sie noch ihre Reserven auffuttern (sollen wir ja jetzt für zwei Wochen anlegen) und nach der letzten Dose Erbsensuppe ist Sense.

Antwort
von Novos, 9

Wenn es eine Bäckerei ist, dann wird er den Betrieb schließen können. Wenn es eine Gießerei für Baggerteile ist, dann wird dieser Betrieb erst dann spüren, wenn die Unternehmen keine Bagger mehr brauchen. Er kann aber seine Teile auch im Ausland verkaufen und so die heimische Lage überbrücken.

Antwort
von Bitterkraut, 11

Dann kann die Wirtschaft zumachen.

Antwort
von AntwortMarkus, 11

Kommt darauf an, ob das Unternehmen Privat-Haushalte zu ihrem Kundenkreis zählt.

Kommentar von TUrabbIT ,

Spätestens über die dritte Kundenebene (Kunden vom Kunden vom Kunden). Denn im Endeffekt ist alles für Privat Haushalte.

Antwort
von archibaldesel, 8

Wie sollen private Haushalte in den Käuferstreik treten? Woher bekommen sie Nahrung, Kleidung, Medikamente usw. Von lebensnotwendigen iPhones 📱 will ich gar nicht reden 😂😂😂

Kommentar von berkersheim ,

Ja, voll auf dem Punkt. Auffallend: Es gibt schon wieder zwei Sorten Mensch in einem. Da ist die eine Hälfte des Menschen der "private Haushälter" oder Verbraucher und die andere Hälfte sind die Geldverdiener, Geld, das die eine Hälfte, die Verbraucher, ausgeben wollen oder bestreiken. Es fehlt vollkommen das Verständnis, dass die Aktivitäten von Verbrauchern und Gelderwerbern in einer Person verknüpft sind. Die privaten Haushalte würden sich selbst als Gelderwerber bestreiken - irgendwie unsinnig, wenn man sich über die Verknüpfung klar ist. Wer die eine Hälfte des Zuges Wirtschaft anhält, hält den ganzen Zug an und dann gucken alle dumm aus der Wäsche. Kein Wunder bei dieser Verdummung, dass sich Journalisten beschweren, dass die Einkommen sinken, wenn sie vorher die Absenkung der Preise gefordert haben. Wer nichts ausgibt, kann auch nichts verdienen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten