Frage von mineau23, 34

Was passiert mit den iPhone Bildern?

Bei einem iPhone kann man keine SD Karte hinzufügen. Normalerweise kann man auf dieser seine Bilder speichern und sollte das Handy nicht mehr angehen, so hat man noch alle Bilder gesichert.

ABER was passiert, wenn ein iPhone auf einmal nicht mehr funktioniert? Gibt es eine Möglichkeit, um noch auf seine Bilder zuzugreifen?

Antwort
von Mocca2, 10

Wenn du regelmäßig deine Bilder über iTunes auf dem PC sicherst, um dir den Weg über die iCloudfotomediathek zu sparen, dann hast du dich für diesen speziellen Fall gut vorbereitet.
Zwar gibt es schon den ein oder anderen Weg, die Daten nachträglich zu sichern, aber das ist nicht immer legal und erfolgreich.
Deswegen empfehle ich dir: Mache regelmäßig ein verschlüsseltes Backup über iTunes. Damit wir eine 1:1-Kopie deines iOS-Geräts angefertigt, wodurch du soz. dein neues iPhone wie dein altes aussehen lassen und nutzen (Spielstände, Bilder etc. sind vorhanden) kannst.

Antwort
von WestPo, 3

Ich würde regelmäßig die Fotos auf die cloud sichern dann kannst du darauf zugreifen auch wen du dir ein komplett neues iPhone kaufst

Apple hatt das aber raffiniert gemacht so das du nur mit Apple also Mac iPad iPhones usw darauf zugreifen kannst

Antwort
von PaddyOfficialLP, 10

Einfach regelmäßig die Bilder auf den PC übertragen oder, noch einfacher, ein iTunes oder iCloud Backup machen.

Antwort
von HeinzHubert, 2

Unter macOS: iPhone anschließen, Digitale Bilder starten, Bilder auf den Rechner kopieren lassen

Unter Windows: iPhone anschließen, Sicherheitsabfrage am Gerät beantworten, Bilder auf den Rechner kopieren lassen.

Alternativ: PhotoSync am iPhone und Rechner installieren. Sehr praktisch, sichert auch auf NAS, ownCloud, andere Geräte...

https://photosync-app.com

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community