Frage von helferchen5, 10

Was passiert mit dem Wein im Kiddushbecher?

Hallö :) Ich muss mit zwei Freundinnen ein Referat verfassen zum Thema Judentum: Barmizwa und Batmizwa im vergleich zur Konfirmation. Wir haben dann das Wort kiddush gefunden und nachgeguckt, was das genau ist und da stand dass der Segenspruch über einem Becher Wein so genannt wird. Aber was passiert mit dem Wein nach dem Kiddush? Das werden ja wohl kaum die trinken die gerade Barmizwa oder Batmizwa haben oder? (Weil dass sind ja noch Kinder ) Weiß das zufällig jemand?

Danke, LG ☺

Antwort
von Accountowner08, 10

den trinkt man. der, der Kiddusch macht musst mindestens die Hälfte des Bechers austrinken, dann wird er herumgereicht, und alle Tischgenossen trinken davon (üblich ist, dass alle vom gleichen Becher trinken, aber wenn z.B. Gäste dabei sind haben manche auch die Gewohnheit, in andere Gläser umzuschütten, es gibt dafür sogar extra sets mit kleinen silberbechern). Wenn es nicht für alle reicht, kann man aus der Flasche nachfüllen (aber BEVOR der Becher ganz leer ist). Wenn was übrig bleibt, findet sich meistens jemand, der austrinken will (besonders Kinder, wenn es Traubensaft ist), oder man kann es auch in das Weinglas umfüllen, oder wenn es wirklich übrig bleibt, kann man es aufheben oder wegschütten...

Es muss übrigens nicht unbedingt wein sein, es kann auch Traubensaft sein oder eine Mischung aus Wein und Traubensaft. Für Kinder nimmt man normalerweise Traubensaft, die meisten Frauen haben auch lieber Traubensaft...


Kommentar von helferchen5 ,

Danke :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten