Frage von Peter4s, 40

Was passiert mit dem Urlaub aus meiner Ausbildung?

Ist Mittlerweile schon etwas her als ich in der Auszubildenden Zeit war. Da mir nur aber auffiel das mir selbst Urlaub unterschlagen wurde in dem mir damals immer wieder weis gemacht wurde ich hätte keinen Urlaub mehr zu gut, ich aber anscheinend doch noch ein paar Tage zu gut habe. Meine Frage ist jetzt was passiert mit dem Urlaub den ich noch zu gut hatte ? Wie kann ich dagegen vorgehen wenn es dennoch abgestritten wird ? Wie lange habe ich darauf Anspruch wenn mir der Urlaub unterschlagen wurde ?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Arbeitsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Expertenantwort
von Hexle2, Community-Experte für Arbeitsrecht, 25

Wie lange bist Du schon kein "Azubi" mehr? Wie viele Urlaubstage hattest Du und wie viele wurden genommen? Hast Du nach der Ausbildung im Betrieb weiter gearbeitet und wie war dann der Urlaubsanspruch? Steht etwas zu "Ausschlussfristen" im Ausbildungsvertrag?

Expertenantwort
von lenzing42, Community-Experte für Arbeitsrecht, 8

Im Normalfall verfällt der Urlaub am 31.03. des Folgejahres, es sei denn, du konntest den Urlaub wegen Krankheit nicht nehmen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten