Was passiert mit dem Unrat bei Embrios?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das Baby bekommt die Nährstoffe direkt ins Blut und somit nicht über den Verdauungstrakt, damit müssen Babys im Mutterlaib nicht aufs Klo.

Die Entgiftung des Körpers (Harnsäure etc...) wird über die Nieren der Mutter erledigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die bekommen die Nährstoffe direkt durchs Blut. Da kommt keine Nahrung in den Magen und in der Folge wird auch nichts verdaut und es gibt keinen "Abfall" der ausgeschieden werden muss.

Sie trinken maximal Fruchtwasser, dieses wird aber nur zu einem sehr geringen Teil durch pullern wieder ausgeschieden und das wird von der Plazenta abgebaut.

Der erste Stuhl eines neugeborenen Babys ist kein Kot im herkömmlichen Sinne, sondern all das, was sich im Laufe der Schwangerschaft im Darm des Kindes angesammelt hat. Schleim, Hautzellen, Schleimhautzellen, Haare... Erst nach dem Kindspech beginnt der Darm seine Verdauungsarbeit.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung


Alles über Kinder: Die Entwicklung des Kindes während der ...

www.alles-ueber-kinder.net/entwicklung\_embryo\_2.htm
Das Kind "trainiert" seine Verdauung und Ausscheidung, indem es Fruchtwasser trinkt und über die Blase entleert.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also sie bekommen Nahrung nicht direkt über den Bauchnabel. Sondern werden über die Nabelschnur mit allen Nährstoffen versorgt die sie brauchen. Übers Blut durch die Nabelschnur. Die Verdauung übernimmt die Mutter, schon allein deshalb weil das Verdauungssystem nicht von Anfang ausgebildet ist.

Die Erste Ausscheidung von Kot erfolgt erst nach der Geburt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das läuft - beim Wirbeltier - über die Flüssigkeit um den Embryo herum und über die Nabelschnur, die funktioniert "in beide Richtungen":

Die Mutter verdaut Nahrung und aus dem Blut der Mutter bekommt der Embryo dann über Plazenta und Nabelschnur Zucker, Proteine, Fette, Vitamine, etc. die Stoffwechselprodukte werden auf diesem Weg ins Blut der Mutter abgegeben und abtransportiert. Die Mutter scheidet die dann wie ihre eigenen Stoffwechselprodukte z.B. über ihre Nieren aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geht die "Nahrung" des Babys durch den Darm? Nein, sondern 100%ig in den Kreislauf!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung