Frage von rosasinger986, 24

Was passiert mit dem Körper, wenn er keinen Zuckerstoffwechsel mehr hat?

Hallo ihr Lieben :) Ich würde gerne wissen, was mit dem menschlichen Körper passiert, wenn sein Zuckerstoffwechsel gehemmt oder gar deaktiviert wird. Stirbt man dann? Liebe Grüße und Dankeschön :D

Antwort
von Herb3472, 24

Zucker ist Zellnahrung, die Zellen ernähren sich davon. Wenn der Zuckerstoffwechsel gehemmt wird oder ganz aussetzt, bekommen die Körperzellen zuwenig oder keine Nahrung mehr. Du bekommst Unterzuckerung ("Hypoglykämie"), fällst ins Koma und stirbst letztendlich.

Kommentar von rosasinger986 ,

Danke :D

Kommentar von Justadrama ,

Ist es nicht so, wenn Zucker nicht verstoffwechselt werden kann, man ihn aber aufgenommen hat, es eher zu einer Hyperglykämie kommt? Da der Zucker ja im Blut ist, aber nicht in die Zellen gelangen kann um verbrannt zu werden.

Stehe grad nämlich auf dem Schlauch, kann auch sein, dass ich grad falsch herum denke :D

Kommentar von Herb3472 ,

@Justadrama:

eigentlich müsstest Du logischerweise recht haben. Im Endeffekt ist jedoch das Ergebnis dasselbe.

Antwort
von Justadrama, 17

Diabetes ist die Folge, schätze ich.

Und ein schlecht eingestellter Diabetes und die daraus resultierenden Folgeschäden führen zum Tod.

Antwort
von voayager, 7

Dann winkt aus nicht allzu großer Entfernung der Sensenmann, der dich ohne ärztliche Hilfe dann in absehbarer Zeit abholt.

Antwort
von Maximalig, 23

Dein Kreislauf baut sich ab.

Und du kannst dich nicht mehr konzentieren

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten