Frage von DoktorBlues, 101

Was passiert mit dem Geld auf Konto bei Tod?

Wie erfährt die Bank vom Tod eines Kunden wenn er keine Angehörigen hat?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von gri1su, 87

spätestens durch das Nachlassgericht, um die Erbmasse festzustellen.

Schließlich müßten ggf. die Behörden ja auch für die Beerdigungskosten aufkommen, wenn sich niemand findet, der die Kosten übernimmt.

Antwort
von Othetaler, 90

Unter Umständen gar nicht. Das bleibt dann auf dem Konto liegen.

Antwort
von donald1967, 32

In vielen Fällen durch die Post, da Briefe der Bank mit dem Vermerk "verstorben" oder "unzustellbar" zurückkommen. Bei unzustellbar wird eine Anfrage beim Einwohnermeldeamt gestartet und daraus resultiert dann auch die Information über den Todesfall.

Antwort
von SaVer79, 67

Wenn es keine Angehörigen gibt, dann wird das Nachlassgericht bzw ein Nachlasspfleger tätig! Dieser informiert dann die Banken etc

Antwort
von newcomer, 63

vom Nachlassgericht, auch das was mit dem Geld geschehen soll

Antwort
von MrBurner107, 31

Muss den Kunden doch nicht mehr kümmern, wenn er tot ist.

Kommentar von DoktorBlues ,

Ich bin der Kunde und ich will das alles geregelt ist. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten