Frage von AndiFCB, 80

Was passiert mit dem Druck eines Autoreifens, wenn es plötzlich sehr kalt wird?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von azmd108, 48

Bei Kälte ziehen sich sogut wie alle Stoffe zusammen (auch Luft). Demzufolge nimmt der Luftinnendruck im Reifen etwas ab.


Wenn du allerdings einen gewissen Zeitraum fährst, erwärmt sich der
Reifen wieder, der Innendruck steigt also wieder an.

Darum sollte man auch die Finger davon lassen und im Winter mit dem Luftdruck des Reifens rumspielen, so jedenfalls meine Meinung.


Antwort
von bartman76, 36

Er sinkt etwas. Bei einer Differenz von 30°C sinkt rechnerisch er von 3 bar auf etwa 2,7 bar. In der Praxis vermutlich weniger, da der Reifens dies etwas kompensieren müsste.

Expertenantwort
von Hamburger02, Community-Experte für Auto, 27

Weil sich die Luft zusammenzieht, sinkt der Luftdruck um etwa 0,2 bis 0,3 bar. Habe ich selber jetzt die kalten Tage an der Druckanzeige abgelesen.

Antwort
von Biberchen, 31

der Druck ändert sich.

Antwort
von emib5, 42

Er nimmt etwas ab.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community