Frage von Lilly2906, 19

Was passiert mit dem CO2 in der Atmosphäre, wenn wir alle unsere CO2-Emissionen reduzieren - es bleibt doch nicht ewig in der Atmosphäre oder?

Antwort
von realfacepalm, 7

Das CO2 in der Atmosphäe wird allmählich wieder aus dem kurzfristigen Kohlenstoffkreislauf https://de.wikipedia.org/wiki/Kohlenstoffzyklus wieder in die langfristigen Kreislauf zurückgeführt - das wird aber viele tausend Jahre dauern.

Man muss dabei auch daran denken, dass der Mensch Kohlenstoff, der sich über Jahrmillionen als Erdöl, Kohle oder Erdgas abgelagrt hat, innerhalb grade mal um die 150 jahre in die Luft gepustet hat.

Hier mehr dazu: http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/neue-klima-studien-treibhausgase-bleibe...

Und  http://www.nature.com/climate/2008/0812/full/climate.2008.122.html

Antwort
von agrabin, 11

Wenn die CO2-Emissionen reduziert werden wird der Anstieg des CO2-Gehaltes der Luft gebremst.

Genaueres findest du unter dem Suchwort Kohlenstoffkreislauf.

Antwort
von Mikkey, 7

wenn wir alle unsere CO2-Emissionen reduzieren

Wird nur der Anstieg langsamer.

Eine Reduzierung gäbe es nur, wenn der in Pflanzen zeitweise gebundene Kohlenstoff nachhaltig aus dem Kreislauf entfernt würde.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community