Frage von Mareikeloe, 44

Was passiert mit Aufnahmen einer TKÜ(Telefonüberwachung)?

Wenn die Person unschuldig ist, dh. keine Anklage bzw Anzeige erstattet.

Wird alles 100% gelöscht oder haben die intransparenten Behörden alles noch ?

Kennt sich damit niemand aus?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Strafrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Dannius, 22

Die Frage ist hier beantwortet: https://www.gutefrage.net/frage/was-passiert-mit-den-aufnahmen-einer-telefonuebe...

Die "Intransparenz" lässt sich in einem gewissen Maße wohl nicht vermeiden. Zumindest die Regelungen, die gelten, sind im Gesetz festgelegt, also öffentlich und damit auch transparent. Die Behörden haben einen internen Datenschutzbeauftragten, der dies überwacht, und müssen zusätzlich mit Prüfungen des Landesdatenschutzbeauftragten rechnen. Außerdem bestehen Berichtspflichten gegenüber den Parlamenten (Bundestag bzw. Landtage bei Landesbehörden).

Dass man die Öffentlichkeit nicht ausgerechnet in TKÜ-Akten lesen lässt, ist sicherlich sachlich geboten. Eine Kontrolle durch die Öffentlichkeit, also jedermann, ist damit doch eigentlich von vornherein ausgeschlossen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community