Frage von Interface333, 83

Was passiert jetzt nach der Kündigung?

Bin gerade erst neu angefangen zu arbeiten über eine Zeitarbeitsfirma die mich nun schon "rein vorsorglich" kündigen müssen nachdem sie mich nach 3 Wochen nicht weiter beschäftigen können.

Eben rief mich die Personaldisponentin an sie haben keinen weiter Einsatz für mich direk in der Stadt da ich nicht mobil bien.

Meine Angst ist jetzt die, dass sie mir Erarbeitetes Geld in Ausgleichstunden umwandeln für die 2 Wochen Kündigungsfrist...

Oder wie gehen die jetzt genau vor wenn ich nächste Woche die Kündigung bekomme??? Wer Zahlt den für die 2 Wochen wenn ich keine BEschäftigung habe?

Ich bin da noch nicht so informiert und bin sher dankbar wenn jemand mich darüber aufklären kann...

Antwort
von DerHans, 67

Während der Kündigungsfrist muss die Firma dich beschäftigen und auch bezahlen. Wenn sie dich nicht beschäftigen können ist das deren Problem. Bezajlen müssen sie dich trotzdem.

Du musst nur deine Arbeitskraft anbieten. Das heißt du musst dort eben erscheinen. irgendwie müssen sie dich beschäftigen. Wenn sie dich wieder nach Hause schicken, müssen sie trotzdem zahlen.

Kommentar von Interface333 ,

danke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten