Frage von aliassa, 35

Was passiert jetzt hab ich mich strafbar gemacht bekomme ich garkeine Geld mehr Hab mich nicht beim Amt gemeldet das ich arbeite?

Antwort
von Nordseefan, 31

WEnn du arbeitest gibt es eh kein Geld es sei denn als "Aufstocker". Und ja wenn du das nicht gemeldet hast das du wieder Arbeitest, dann ist das ein Verstoß. Und da droht wirklich eine Sperre. bzw du musst Geld zurückzahlen.

Kommentar von aliassa ,

Ich hab das vergessen anzugeben da ich kaum zeit hatte ich War ständig am arbeiten hab am 20. Angefangen und wurde am 17. Arbeitslos ich werde direkt Montag da hingehen und es sagen und natürlich das auch zurück zahlen was ich von Amt bekomme habe nun habe ich Angst das ich garnix von denen mehr bekomme es War ja nur 360 Euro hartz 4 

Kommentar von Nordseefan ,

Also gar nix, das wird eher nicht passieren. Aber ein Monat ist schon ne Menge. Bei ein paar Tagen, da könnte man vielleicht noch einsehen haben. Aber ob dir das bei eben fast einem Monat abnimmt? Und es gibt auch Telefone und Mails. Da wirst du schlechte Karten haben. Wenn du da am Montag hingest sei ehrlich, das kommt noch am besten

Antwort
von lohne, 25

Wenn du vom Amt Geld bekommst und Arbeitest, dann gibt es eine Strafe. Das ist Betrug.

Antwort
von zeytinx, 35

Wen die das nicht rausbekommen alles gut

Kommentar von satebati ,

Irrtum. Nichts ist gut. Der Staat ist auch mal ganz schnell dabei Anzeige wegen Betrug zu stellen, wenn man - trotzdem man es besser weiß - eine neue Arbeit bei Bezug nicht sofort meldet und weiterhin Zahlungen geleistet werden.

Kommentar von zeytinx ,

Von wo wollen die das rausbekommen ?! Der chef macht aich strafbar deswegen hält er seinen mund und man selbst auch .. Wen man klug ist keiner findet was raus

Kommentar von satebati ,

Wenn man keine Ahnung hat, ...

Kommentar von zeytinx ,

Wen es so ist : deutsche haben eh kein plan sorry aber ist so

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community