Frage von Planet0344, 41

was passiert im Kühlschrank-teilchenmodell?

hallo! ich muss den vorgang im Kühlschrank mt dem kältemittel mithilfe des teilchenmodells beschreiben... ich weiss micht genau wie man das dann beschreibt da ich das Thema nicht ganz verstanden habe... kann mir jm dabei helfen?

Antwort
von HKS2010, 41

Meinst du wie die Teilchen sich verhalten wenn Das Kältemittel vom Kompressor durch die Kompression erhitzt und durch den Kondensator/Kühler wieder abgekühlt wird?

Kommentar von Planet0344 ,

kp ich soll es  einfach mithilfe des teilchenmodells beschreiben??

Kommentar von HKS2010 ,

Wirklich wissen tu ich nur den technischen Ablauf einer Kältemittelanlage, die funktionieren ja im Grundprinzip alle gleich. Der Kühlschrank ist einer der einfachsten Form.

Kannst dir das eigentlich so vorstellen. Du hast in einem geschlossenem System dein Kältemittel. Es hat die Eigenschaft einen sehr niedrigen Siedepunkt zu haben, sodass Raumtemperatur das Kältemittel schon gasförmig werden lässt.
Beim Verdichter/Kompressor fängt es an. Dort wird das Kältemittel verdichtet und zwangsweise erwärmt, die Teilchen werden dabei gestaucht. Hinter dem Verdichter befindet sich der Kondensator/Verflüssiger, wo die Wärme die das Kältemittel aufgenommen hat an die Umgebungsluft abgegeben wird, dabei wird das Kältemittel verflüssigt. Auf dem Weg zum Verdampfer befindet sich eine Drossel, die die Aufgabe hat dass das Kältemittel drucklos wird und dabei stark abkühlt, da sich die Teilchen wieder entspannen, sprich auseinander gehen. Verstärkt wird die Abkühlung durch einen so niedrigen Querschnitt der Drossel, dass das Kältemittel zerstreut wird. Im Verdampfer nimmt  das Kältemittel die Wärme aus dem Inneren des Kühlschranks auf und erreicht dabei seinen Siedepunkt und verdampft. Die Teilchen gehen dabei auseinander. Der Kompressor saugt das Kältemittel wieder an und der Vorgang wiederholt sich.

ODER kurz

- Kältemittel ist im ruhigen Zustand im gesamten System gasförmig -> Teilchen bewegen sich frei
- Kühlschrank läuft an, Kältemittel wird durch den Kompressor verdichtet, da dabei die Teilchen gestaucht werden erwärmt sich dabei das Kältemittel
- Wärmeabgabe im Kondensator an die Außenluft, Kältemittel kühlt ab und verflüssigt -> teilchen ziehen sich zusammen, bewegen sich nicht mehr richtig frei 
- Drossel zerstreut das Kältemittel, Kältemittel kühlt stark ab, da die Teilchen schlagartig auseinandergehen
- Im Verdampfer siedet das Kältemittel durch die Wärmeaufnahme -> Teilchen gehen weiter auseinander

So würde ich das am besten erklären

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten