Frage von Leben4Frieden, 94

Was passiert grad in Russland?

http://derstandard.at/2000042111343/Russlands-Forschung-in-Gefahr

Offiziell widerspricht das Bildungsministerium in Moskau den aufgetauchten Plänen für massive Einsparungen im Forschungs- und Bildungsbereich. In der Akademie der Wissenschaften werden Entlassungspläne allerdings bestätigt.

Geht Russland in den Ruin? Ich hoffe nicht.

Antwort
von JBEZorg, 38

Trolli-Baby, nur weil Microsoft  2015 knapp 8000 Leute entlassen hat und wieder knapp 2 Tausend entlassen will macht hier keiner ein Fass auf über den "Unterganag Westlicher Welt".

Egal was eure Medien da von sich geben, stelle dir vor manchmal müssen Leute entlassen werden. Ich bin mir auch dank meiner guten Kontakte ziemlich sicher, dass man in der russischen Forschung ziemlich vieles rationalisieren könnte.

Allerdings ist der billige Einwurf der weslich bezahlten Medien in Russland wieder mal eine Ente. Aber eure Transalantiker vermehren natürlich die Lüge, die sie selbst in Umlauf bringen... wie immer.

Kommentar von Leben4Frieden ,

Welche Lügen? Wo sind deine Belege dafür?

Kommentar von JBEZorg ,

Lügen über angebliche Pläne des Bildungs- und Wissenschaftsministeriums das diese Behauptungen dementiert hat.

Und die besten Belege sind immer noch die Quellen, in deisen diese "Berichte" erschienen sind. Wieder die geschlossene Front der vom Westen bezahlten Kläffer, die mittlerweile bekannt sind wie ein bunter Hund. Wenn die eigentlich was "berichten", dann kann man so gut wie sicher sein, dass es NICHT stimmt.

Antwort
von S0WJETsociallst, 10

Vlt solltest du dir deine Artikel mal selbst durchlesen, damit ersparst du diese Fragen 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community