was passiert eigentlich wenn man anti depressiva tabletten nimmt und trinkt oder wenn man adhs tabletten nimmt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Für die ADs kann ich nicht sprechen.

Medikinet sollte nicht direkt mit Alkohol getrunken werden.

Meine Psychiaterin meinte immer ich sollte lieber die Tabletten auslassen, wenn ich weiß, dass ich trinke.

Allerdings habe ich auch schon mehrfach trotz Tabletten Alkohol getrunken und es ist nichts passiert.

Laut Psychiaterin liegt das an der geringen Halbwertszeit von Methylphenidat.

So bald die Wirkung nachlässt, ist auch der Wirkstoff abgebaut.

Also meine Erfahrung ist, wenn du morgens um 8 die Tabletten nimmst, kannst du abends um 20/21 Uhr trinken.

Die Ärzte sagen allerdings keine Medikamente und Alkohol. Bitte denke auch dran, dass ich einen ganz anderen Stoffwechsel als du haben kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ritalin adhs tabletten das ist so hammer was man in der zeit macht wo man das nimmt du konzentrierst dich so hart auf eine sache alles wird dir viel einfacher scheinen aber du wirst immer mehr zum einzelganger und sozusagen zum zombie also du machst nur eine sache nie zwei auf einmal z.bwenn du läufst redest du nich mit dem neben dir du läufst deinfach

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von geilgeil08
18.05.2016, 01:54

ich nehme aber medikinet

0
Kommentar von schokoladenn
18.05.2016, 01:54

wie heißen die

0
Kommentar von einfachichseinn
23.05.2016, 00:49

Wo hast du den Blödsinn her?

0

Was möchtest Du wissen?