Frage von Sirius22, 142

Was passiert eigentlich wenn ich meine Vorhaut zu weit zurück schiebe?

Wenn ich mich selbst befriedige schiebe ich meine Vorhaut immer zurück und was passiert wenn ich sie zu weit zurück schiebe?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von CalicoSkies, Community-Experte für Gesundheit, Körper, Medizin, ..., 38

Servus Sirius22,

Zu weit geht gar nicht :)

Die Vorhaut ist ja eine zweilagige Haut - sie besteht aus innerer und aus äußerer Vorhaut. :3

Wenn du sie zurückziehst, dann "faltest" du diese Haut auf und ziehst sie nac hunten - die Vorhaut kann daher gar nicht weiter zurückgehen, als bis diese Haut straff gezogen ist :o

Du hast auch das Vorhautbändchen - das ist eine Art Band, was die Vorhaut und die EIchel miteinander verbindet.

Wenn das bei dir kurz ist, dann verhindert es, dass du die Vorhaut glatt ziehen kannst - dann geht es einfach nur soweit, bis es am Bändchen spannt. :)

"Zu weit" gibt es aber daher wie schon gesagt nicht :o

Lg

Antwort
von SaschaL1980, 80

Hallo Sirius22,

das ist ja ganz normal, dass du bei der Selbstbefriedigung deine Vorhaut vor und zurück bewegst. So machen das zumindest die meisten (unbeschnittenen) Jungs.

Wenn du mal auf der Unterseite deiner Eichel nachschaust, siehst du dort das sogenannte Bändchen oder auch Frenulum. Damit ist deine Vorhaut an der Eichel festgewachsen. Du kannst also deine Vorhaut nur so weit zurück ziehen, wie dieses Bändchen eben lang ist.

Wenn du sie "zu weit" zurück ziehst, tut es genau an diesem Bändchen weh. Spätestens dann hörst du eigentlich von alleine auf. Würdest du deine Vorhaut nun aber mit Gewalt weiter zurück ziehen, könnte das Bändchen reißen. Aber eigentlich passiert das nicht, weil es eben vorher zu sehr schmerzt.

LG Sascha

Antwort
von Fabo0909, 70

man weiß vieles erst wenn man es ausprobiert...ich glaube aber dass es sehr schmerzhaft sein würde

Antwort
von Matzko, 34

Das ist auch richtig und normal, dass bei der männlichen Masturbation die Vorhaut, soweit vorhanden, über die Eichel hin und her geschoben wird, mal zurück und dann wieder vor. Du kannst dabei deine Vorhaut soweit zurück schieben wie es dein Vorhautbändchen zulässt. Wenn es zu kurz ist und du zu stark die Vorhaut zurück ziehst, kann das Bändchen reißen. Im Normalfall passiert aber nichts. Probiere es einfach mal aus wie weit das bei dir geht.

Antwort
von KnusperPudding, 44

Dann fällt die Eichel ab.

....

nein. Was soll denn bitte passieren? Es gibt kein 'zu weit'.

Antwort
von SchockTv, 61

du kannst sie nicht zu weit zurück schieben...

Antwort
von MinusLmilchkuh, 45

Dann verlässt eine andere Körperflüssigkeit deinen Lümmel.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community