Frage von hoffnungslos435,

Was passiert eigentlich, wenn ein Kind im Mutterleib stirbt?

es wächst ja dann nicht mehr. stößt der körper es dann ab?

Antwort
von WetWilly,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

So grausig wie das ist - es muss geboren werden. Schlimm für die Mutter...

Kommentar von hoffnungslos435 ,

bleibt es dann nomal die neun monate drinnen?

Kommentar von WetWilly ,

Nein, es wird eine Geburt "künstlich" eingeleitet.

Kommentar von uwe8888 ,

bei meiner Schwiegermutter war das damals so (30 Jahre) , du wirst dich an eine Uniklinik wenden müssen .... mein beileid

Kommentar von randy2201 ,

Quatsch!!! Not-OP!!

Kommentar von fortune ,

Nein! Die Mutter kann durch das tote Kind vergiftet werden, der tote Säugling muss sofort entfernt werden, so schlimm es auch ist.

Kommentar von Marcels04 ,

keine OP, wird die gebährung eingeleitet werden

Antwort
von BigBee1,
7 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Der tote Fötus muß dann entweder operativ entfernt werden, oder das tote Kind muß auf "normalen Weg" geboren werden (Totgeburt)

Puuuh! Grausame Frage!

Antwort
von Jennxoxo,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

es wird per operation entfernt...

Antwort
von fortune,

Kommt drauf an wie lange man schon schwanger ist. Innerhalb der esten 3 Monate kann es zu einer Fehlgeburt kommen. Wenn man z.B. schon im 8. Monat oder so ist muss man das Kind tot gebären.

Antwort
von justika,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Es wird eine künstliche Geburt eingeleitet, das Kind muss zu Welt kommen, auch tot. Leider, sehr grausam!!!

Antwort
von lausmaedele,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

kommt drauf an in welchem Monat.. bei mir kam es mit Blutungen in der 7 Woche.. wenn das Baby im Mutterleib stirbt kann es zur Schwangerschaftsvergiftung kommen, man kann daran sterben, es ist ja ein Leichnam, muss auf normalem Weg geboren werden oder per Kaiserschnitt geholt werden.

Antwort
von HHSthp,
5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Es kann eine Vergiftung der Mutter eintreten. Leichengift.

Es muss "geholt" werden.So schnell wie möglich.

Antwort
von quinke,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

ohjee, dann wird die geburt künstlich einegeleitet. ganz ganz schlimm für die mama

Antwort
von ErsterSchnee,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ganz Kleine werden abgestoßen, ansonsten wird es normalerweise ausgeschabt, wenn es noch klein genug ist. Ab einem bestimmten Monat muß man das ganz normal gebären.

Antwort
von Cheeseburger,

Ja wird dann glaub ich irgendwie rausgespült.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten