Was passiert eigentlich so genau beim ersten Mal beim Frauenarzt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Da brauchst du keine angst vor haben. Als erstes kommst du in das Zimmer zum Gespräch dann gehst du in eine Umkleidekabine/Vorhang um dich unten rum frei zu machen dann setzt du dich auf den Stuhl und die Ärztin fühlt ob da alles in Ordnung ist und sie wird mit einem "wattestäbchen" einen Abstrich machen. Ist absolut harmlos und gar nicht schlimm. Da es das erste mal ist wird evtl auch schon deine brust abgetastet. Danach kannst dich wieder anziehen und gehst nach Hause. So war es zumindest bei mir. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da brauchst du keine angst vor haben. Als erstes kommst du in das Zimmer zum Gespräch dann gehst du in eine Umkleidekabine/Vorhang um dichuunten rum frei zu machen dann setzt du dich auf den Stuhl und die Ärztin fühlt ob da alles in Ordnung ist und sie wird mit einem "wattestäbchen" einen Abstrich machen. Ist absolut harmlos und gar nicht schlimm. Da es das erste mal ist wird evtl auch schon deine brust abgetastet. Danach kannst dich wieder anziehen und gehst nach Hause. So war es zumindest bei mir. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass es. Das schlimmste am Besuch beim Frauenarzt ist, wenn man sich vorher zu viele Gedanken macht. Was soll da groß passieren? Er schaut Dir zwischen die Beine. Das tut nicht weh.
Denk nicht darüber nach, es wird sowieso immer ganz anders, als man es sich vorstellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was soll da außergewöhnliches passieren?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lilly1802
31.03.2016, 23:13

Naja ich wollte wissen was die da untenrum so machen, ich hab da eeecht Angst vor😰😥

0
Kommentar von eyrehead2015
31.03.2016, 23:13

Die kucken nur

0