Frage von 116AB2004, 79

Was passiert eigentlich mit nicht gekauften Kleintieren im Baumarkt?

Ich war letztens im Baumarkt und sah die Kkeintierabteilung, doch was passiert mit den Tieren die nicht verkauft werden ???

Antwort
von skogen, 36

Soweit ich weiß, werden die verfüttert und "entsorgt", dürfen also verende. Genau das selbe gilt für die Tier''fach''handlung, denn die Tiere kommen beide aus solchen Zuchtfarmen. Mental und/oder körperlich krank, aber günstig.

Aber ein Mitleidskauf macht es noch viel schlimmer. Abgesehen davon, dass die wenigsten Anfänger mit problematischen Tieren richtig umgehen können. Die Tiere die aus solcher Massenproduktion kommen, sterben leider auch später in falschen Händen - da dort (denke ich mal) keiner Tiere kauft, der sich über den Kauf, die artgerechte Haltung,.. erkundigt hat.

Antwort
von yatoliefergott, 7

sie werden verfüttert und entsorgt. wir haben mal ein meeri aus dem Baumarkt "gerettet". es war schon seit 4 Monaten dort (das ist sehr lange) und wurde von niemandem gekauft, weil es nicht weich war und pinke augen hatte. unser carlos ist bei uns jetzt gut aufgehoben

Antwort
von Yuurei, 41

Das ist unterschiedlich, manchmal nimmt der Züchter sie zurück, in anderen Fällen werden sie an Schlangenbesitzer abgegeben
Arbeite selber im Baumarkt und bin ganz froh das unsere Kleintierabteilung zu gemacht hat, sowas gehört nicht in unsere Branche :)

Kommentar von skogen ,

''Züchter''... *hust* Vermehrer. Tierquälerei.

Und der ''Züchter'' ''züchtet'' dann wieder (ohne irgendwelches Fachwissen) und produziert fröhlich weiter. Oder er verfüttert sie einfach irgendwo anders. Schönes Leben..

Antwort
von PikachuAnna, 25

Sie werden als Schlangenfutter benutzt,oder man tötet sie und wirft sie in die Tonne...so ist es halt leider mit Zoohandlungen..

Antwort
von TreudoofeTomate, 47

Sie werden an die Schlangen verfüttert.

Antwort
von darkman55, 55

Gehen wenn sie zu "unsüß" sind an die Händler zurück

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community