Was passiert eigentlich heutzutage, wenn man in der Schule beim Klauen erwischt wird?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Was willst du denn in der Schule groß klauen? Kreide und den Tafelschwamm?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adabei
05.06.2016, 16:37

Wenn gestohlen wird, werden in der Regel die Mitschüler bestohlen.

0
Kommentar von Luca2698
05.06.2016, 16:39

In dem Fall kann es schonmal zu einem Schulverweis kommen und/oder deine Eltern werden zum Direktor bestellt

0

kommen irgendwelche Erziehungsmethoden die Lehrer im Studium gelernt haben.
Manche Schulen setzten ernsthaft noch den Schandesel ein aus dem Mittelalter, den man dann reiten soll

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PatrickLassan
05.06.2016, 19:52

Manche Schulen setzten ernsthaft noch den Schandesel ein

Du hast anscheinend zuviel Fantasie.

0

Dass hängt von vielen Faktoren ab.

Warum hat derjenige geklaut? (aus verzweifelung oder um sich zu bereichern?)

Wie oft hat derjenige bereits geklaut?

Ist die Person vorher schonmal negativ aufgefallen?

Wie viel war die Sache Wert?

Zeigt sich derjenige nach der Tat einsichtig und entschuldigt sich?

Wie geht die jeweilige Schule damit um?



Grundsätzlich ist Diebstahl schon ein großer Vertrauensbruch, da es meist geplant ist und nicht im Affekt passiert.

Einige Schulen melden solche Vorfälle auch direkt der Polizei und es kommt zu einer Anzeige. Auch hat das Opfer diese Möglichkeit.

Jedoch hängen die Kosequenzen auch sehr vom Einzelfall und den oben genannten Fragen ab.

Wenn jemand z.B. aus reiner Verzeweifelung klaut und die Person vorher nie negativ aufgefallen ist, sowie sich entschuldigt, wird man es vlt. dabei belassen der Person klarzumachen dass es so nicht geht. Wahrscheinlich würde man aber auch die Eltern benachrichtigen und mal klären wieso die Person es nötig hat zuklauen.

Gibt es vlt. Geldprobleme in der Familie?

Bei Problemen in der Familie würde man unter umständen auch das Jugendamt kontaktieren.

Wenn es dagegen mehrfach zu Diebstählen kam wird meist die Polizei benachrichtigt. Wird die Person dann ertappt ist eine Anzeige sehr wahrscheinlich.

Hier kann es auch zu einem Schulverweis oder zur völligen Entlassung von der Schule komen. Es sei den die Person klaut aus Motiven wie Hunger o.ä. und zeigt sich nach der Tat einsichtig.

Auch ist ein Schulverweis oder die Entlassung von der Schule sehr wahrscheinlich, wenn die Diebstähle zu Mobbinghandlungen gehören.

Natürlich spielt es auch eine Rolle ob die Person vorher schonmal negativ aufgefallen ist. Jemand der bereits durch andere Vorfälle auffälig war, kriegt dadurch eher einen Verweis als jemand der sich vorher nie etwas zu schulden kommen lassen hat.

Auch geht natürlich anders damit um. Manche schmeißen einen schneller von der Schule, andere gebn jedem mehrere Chancen. Grundsätzlich können und dürfen Schulen sowas auf die Dauer aber nicht dulden und werden entsprechende Maßnahmen ergreifen.




Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von goali356
05.06.2016, 17:51

Auch geht natürlich anders damit um.

"jede Schule" soll eigentlich zwischen "natürlich" und "anders" stehen. Sorry.

0