Was passiert beim Überschreiben?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Vermutlich meinst Du, dass Du einen Dateien oder Ordner von einem Ort zu einem anderen kopierst, z.B. auf ein anderes Laufwerk.

Zu jeder Datei gehören Blöcke auf dem Speichermedium (z.B. der Festplatte).

Beim Überschreiben werden einige Blöcke nicht mehr gebraucht, die können für die neuen Dateien wiederbenutzt werden. Beim Kopieren müssen neue freie Blöcke gesucht und für die neuen Dateien benutzt werden. Dadurch kann das Kopieren gefühlt etwas langsamer ablaufen.

Das kann sich stärker bemerkbar machen, wenn das Speichermedium fast voll ist oder wenn es sich um große Dateien handelt. Dann sind die übrigen freien Blöcke oft nicht zusammenhängend, sondern weit über das Speichermedium verteilt. (Stichwort defragmentieren).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

überschreiben ist doof weil deine festplatte nur noch mehr speicherkapazität verliert also rate ich dir alles wichtige auf eine externe oder auf einen usb stick zu ziehen und dann das neue system auf einer leeren festplatte zu installieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FloPinguin
03.02.2016, 22:09

Davon abgesehen das es ziemlich unsinnig ist das durchs überschreiben Speicherkapazität verloren geht ist deine Antwort nicht im geringsten eine Lösung zu meiner Frage :)

0

Was möchtest Du wissen?