Frage von WarRock,

Was passiert beim formatieren der Festplatte?

Wenn man seine Festplatte formatiert, sind dann ALLE Sachen gelöscht, oder ist sie dann wieder in dem Zustand, wie sie war, als ich meinen Computer kaufte (also dass die ganzen Programme, die schon vorinstalliert waren noch da sind), oder ist dann alles gelöscht und sie ist komplett leer?

Ich habe Windows Vista home premium.

Hilfreichste Antwort von Taylorpicker,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Nach dem Formatieren ist die Festplatte jungfräulich, d.h. es ist gar nichts drauf.

Kommentar von Brokoli1,

..das stimmt,aber man kann die Daten wiederherstellen..zumindestens teilweise!

Kommentar von Taylorpicker,

In den Sektoren sind Datenfragmente erhalten. Die helfen aber nicht viel, wenn die Platte stark fragmentiert war, denn das Inhaltsverzeichnis ist weg. Außerdem gibt es eine Option bei der Formatierung, die alle Sektoren mit Nullen überschreibt. Da rekonstruierst du nix mehr.

Antwort von syguda,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Es ist alles gelöscht, wenn du deine Daten aber auf eine externe Fesplatte sicherst und auf deine formatierte Festplatte kopierst, hast du deine alten Daten wieder.

Antwort von bloodsplash,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Dann ist sie komplett leer.

Beim schnellen Formatieren bleibt allerdings die Segmentierung vorhanden, beim normalen Formatieren nicht.

Antwort von Lana8756,

Nach formatieren sind alle Daten gelöscht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community