Frage von MichelleLiobown, 54

Was passiert beim FA hab ein bissl angst davor?

Ich weiblich wollte mal wissen was beim FA alles so passiert ich hab da ein bissl angst vor

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von xxXUniquexX, 5

• Also vorab - du brauchst keine Angst haben. Die Hype um das Thema ist bedeutend größer als es in der Realität ist.

Zuerst wirst du ein Gespräch mit deiner Frauenärztin führen. Sie wird dir einige Fragen stellen zB "Wann hattest du deine erste/letzte Periode" , "Hast du während deiner Periode Schmerzen" , "Hattest du bereits Geschlechtsverkehr (die Frage wird aus rein medizinischen Gründen gefragt)". Dann können noch Fragen zu Vorerkrankungen in deiner Familie gestellt werden usw. Das ist von Arzt zu Arzt etwas verschieden. Natürlich kannst auch du jederzeit Fragen stellen.

Da es bei deinem Besuch um die Pille geht, kann es gut sein das die Ärztin eine gynäkologische Untersuchung durchführen möchte. Das wichtigste dabei - ruhig und entspannt bleiben. Es tut nicht weh. Es ist zum Teil schon etwas unangenehm, aber je entspannter du bist desto besser. Einfach an was anderes denken. Und es geht wirklich zügig. Sobald dir was weh tut - Bescheid sagen!

Zur Untersuchung selbst .. Die Ärztin wird dich abtasten, dabei auch ein oder zwei Finger einführen und mit der anderen Hand deinen Bauch abtasten. Zudem wird auch ein sogenanntes Spekulum eingeführt (genau aus dem Grund die Frage nach dem Geschlechtsverkehr gestellt, um die passende Größe des Instruments zu wählen damit du keine Schmerzen hast). Nun kann die Ärztin deinen Muttermund begutachten und mit einem längeren Wattestäbchen einen Abstrich nehmen. Dieser wird im Labor untersucht um eventuelle Krankheiten zu diagnostizieren. In manchen Fällen wird noch ein Ultraschall durchgeführt. Dafür wird eine dünne Ultraschallsonde eingeführt um deine inneren Geschlechtsorgane zu untersuchen. Dann darfst du dich wieder anziehen und es gibt ein Abschlussgespräch und das Pillenrezept. Keine Sorge die Untersuchung geht wirklich ganz fix. Das An/- bzw Ausziehen nimmt mehr Zeit in Anspruch.

Wünsche dir alles Gute & bei weiteren Fragen kannst du dich gerne melden.. (Mein Tipp - ich würde zu einer Ärztin gehen. Finde ich persönlich angenehmer als bei einem Mann) •

Antwort
von Duamo, 19

Hoch leben Google.

Kontrolluntersuchungen

Vorraussetzung für die Verordnung ist eine umfassende gynäkologische Untersuchung einschließlich der Kontrolle der Brüste und ein Vaginalabstrich.

Unter der Pilleneinnahme sollte ein regelmäßiger halbjährlicher Besuch beim Frauenarzt erfolgen. Dabei wird unter anderem der Blutdruck kontrolliert, da ein erhöhter Blutdruck einen Risikofaktor z. B. für den Herzinfarkt darstellt.

War mein 1. Suchergebnis zu "Vorsorgeuntersuchung Pille"

Sei nicht so faul und Google das nächste mal selber ;)
LG Dua

Antwort
von amy2107, 24

Das kommt ganz auf den Grund deines Besuches an. Wenn du wegen irgendwelcher Beschwerden dort hin gehst, kommt es auf die Art deiner Beschwerden an. Wenn du deine Frage etwas präzisierst, dürftest du eher eine hilfreiche Antwort bekommen. 

Kommentar von MichelleLiobown ,

ich will die pille

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community