Frage von Sengoku21, 160

Was passiert beim abbdrücken der Halsschlagader?

Ich wurde vor kurzem in den Schwitzkasten genommen. Ca. 10sek. Die halsschlagadern wurden zugedrückt und natürlich hat sich dann blut angestaut. Aber ist es normal das man die adern im kopf so heftig danach sieht? Und ein drückendes gefühl in den augen hatte ich auch. hätte ich nach längerer zeit mit blutunterlaufenden augen da liegen bleiben können? Ich dachte das das zweitschlimmste höchstens bewusstlosigkeit wäre. Aber doch nicht so krass nach nur 10 sek.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Thather, 127

Da wirken verschiedenen Faktoren. Stress, Adrenalin und die physikalischen Kräfte des Adern zudrücken sowie das Herz, was Blut pumpt.

Und dann ist es normal, das die Adern deutlich sichtbar sind. Das in den Augen ist der gestiegene Blutdruck und damit die Ausdehnung der Blutgefäße. Dann bleibt für andere Sachen weniger Platz, so das man z.B. die Augen spürt.

Bewusstlosigkeit tritt aber normalerweise nicht nach 10 Sekunden ein.

Kommentar von Sengoku21 ,

wie krass würde das denn aussehen? blutet man dan aus den augen?

Antwort
von Zakkizak, 116

doch genau das sind die normalen Symptome. Normalerweise wärst du auch Bewusstlos nach 10 sek. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community