Was passiert bei zu wenig Nahrung?

... komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Der Körper hat einen bestimmten Mindestkalorienanspruch am Tag, der beträgt im Durchschnitt ca. 2000 kcal. Davon gewinnt er dann Energie für z.B. Hirnaktivität. Nimmst du weniger Kalorien zu dir, als du verbrauchst, nimmst du ab (logischerweise).

Allerdings nimmst du, wenn du wirklich radikal zu wenig isst, zuerst an Muskelmasse ab, und dann an den Fettreserven, da diese dem Körper wichtiger sind. Außerdem kannst du nur soweit abnehmen, wie der Körper was zu verbrennen hat.

Wenn du dauerhaft viel zu wenig isst, kommt es auch noch drauf an, wie du dich dann ernährst. Es ist schwer, bei so wenig Nahrung genug Vitamine, Mineralstoffe, etc. zu sich zu nehmen. In deinem Alter kann es auch noch das Wachstum und die Entwicklung beeinflussen. Außerdem ist der Körper so viel schwächer, bei Krankheit z.B. hat er nicht viel, woran er zehren kann.

Alles in Allem rate ich dir (Und das hörst du bestimmt nicht zum ersten Mal), mehr zu essen, da du sehr untergewichtig bist. Weil ich nicht glaube, dass du dies tun wirst, sei bitte ganz vorsichtig und plane, was du isst, damit du die Versorgung mit essentiellen Nährstoffen schaffst. In ganz schlimmen Fällen kann es nämlich zu Mangelerscheinungen führen.

http://www.gesundepfunde.com/zu-wenig-essen-gesundheit-kein-abnehmen/

Folgst du dem Link, kommst du zu einer Seite, die nochmal ein wenig mehr in die Materie gehen.

Liebe Grüße und bleib gesund :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hälst du nie im Leben aus, weil du dich ziemlich schlecht fühlen wirst . Bei deiner Größe wiegst du sogar noch zu wenig oder wirst noch mehr zunehmen wenn du wieder normal ist und noch mehr wie vorher wiegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Himmelsbaum
15.06.2016, 23:27

Warum mehr als vorher? Nur weil man dann wieder ein bisschen mehr gegessen habe?

0

Hallo:) Ich denke du brauchst garnicht abzunehmen :0 dein Gewicht ist wirklich ganz normal. Ich wünschte ich wäre so schwer. Ich bin w/15 1.80m und wiege 90kg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Himmelsbaum
15.06.2016, 23:13

Danke,
Ich fühle mich trzdm nicht wohl in meinem Körper. :/
90kg ist natürlich auch nicht schön. Ausser du bist zufrieden und glücklich. Ich hab einen Freund der in meinem Alter bei 1,60 das gleiche gewicht hat und sich wohl fühlt. Dann ist es okay:)

0
Kommentar von Lsiebrif
15.06.2016, 23:18

Nein ich fühl mich garnicht wohl. Ich kann auch nichts dagegen tun. Ich kann einfach nicht abnehmen,aber möchte natürlich wenigstens 20kg abnehmen. Ich habe zb eine Freundin sie ist 1.76 groß und wiegt 43kg. Ich finde, dass sie voll dünn ist und der Arzt meinte zu ihr, dass sie zunehmen solle. Sie darf jetzt auch nicht mehr fasten, weil sie dadurch nur noch dünner wird.

0

Sorry wenn ich das so direkt sage, aber bei deinen Angaben bist du schon sehr dünn!!! Baue lieber Muskeln auf um schön zu sein. Noch mehr abnehmen wäre wirklich unschön!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Himmelsbaum
15.06.2016, 23:32

Ich finde, dass ich viel zu viel fett am bauch usw. Habe.
Das will ich mindestens weg haben.

0
Kommentar von Minabella
15.06.2016, 23:34

Vielleicht kommt dir das unförmig vor
weil du wenige Muskeln hast. Wenn du an
Muskeln zunimmst verbrennen diese sogar Kalorien wenn du nichts tust ;) Du siehst dann nicht nur
besser aus sondern kannst besten Gewissens mehr essen :) Versuchs mal :)

0

Bei so wenig kcal fährt dein Stoffwechsel runter und du nimmst genau Garnichtsmehr ab.
Rechne dir im Internet deinen Mindestbedarf aus, den musst du mind zu dir nehmen, dass dein Stoffwechsel funktioniert und dein Körper überhaupt die Energie aufbringen kann, Fett zu verbrennen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Teufelskreis spitzt sich weiter zu. Du bist bereits mager, hast aber offenbar eine gestörte Selbstwahrnehmung und meinst, noch weiter abnehmen zu müssen.

Bei zweit Tagen passiert körperlich noch nicht viel, aber wenn du deine Ernährung länger so reduzierst, hast du schnell einen sogenannten Hungerstoffwechsel, mit dem dein Körper sich das Überleben sichern will. Das bedeutet, dass du rasant zunehmen könntest, wenn du dich wieder normal ernährst.

Mangelernährung kann vielfältige Folgen haben, angefangen von  Hormonstörungen mit Ausbleiben der Regel, Schwäche, Schwindel, Kreislaufproblemen, alle möglichen Stoffwechselstörungen bis hin zum Zusammenbruch und schlimmstenfalls Tod (was bei Magersucht häufiger passiert, als man glaubt).

Lass es. Du kommst aus dem Teufelskreis nicht mehr raus. Geh zum Arzt, so lange dir noch zu helfen ist. Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Himmelsbaum
15.06.2016, 23:18

Wie rasant?
Also wenn ich mich jetzt länger so ernähre und meine 50kg erreicht habe und dann wieder etwas mehr esse gehe ich gleich wieder voll hoch oder wie? :o

0
Kommentar von Himmelsbaum
15.06.2016, 23:26

Wie gesagt fühle ich mich zurzeit einfach zu dick. Ich würde dann aufhören, wenn ich mit mir selbst zufrieden bin.

0
Kommentar von Himmelsbaum
16.06.2016, 19:44

Ich will ja nur so weit gehen, bis ich mir selbst gefalle.
Ausserdem sehe ich dann in den skinny jeans die ich hauptsächlich trage, viel besser aus, da die beine nicht mehr so dick sind usw.

0
Kommentar von Himmelsbaum
16.06.2016, 20:27

Ich befolge mal deinen Rat und schaue, dass ich mehr esse.
Ich bin nebenbei ein Junge. Hab ich eigentlich eh angegeben. 😁

1

Meine Schwester hat sowas mal ganz unfreiwillig gemacht. Weil sie als Kleinkind mit meiner Mutter im tiefsten Winter auf der Flucht aus Schlesien unterwegs war. Die Leute haben mit bloßen Händen irgendwelche Rüben aus den Äckern ausgegraben und gegessen. Die meisten Erwachsenen haben diese Diät überlebt. Meine Schwester nicht. Meine Mutter hat sie am Straßenrand beerdigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Himmelsbaum
15.06.2016, 23:15

Das tut mir leid!:(
Ich will nur mein Ziel (50kg) erreichen.

0

Wenn du nicht genug Kalorien zu die nimmst heißt das
Dass der Körper die Energie zum betreiben der Muskeln nicht genug Energie hat

Diese gewinnt er über das abbauen von Körperfett
Wenn dies nicht vorhanden ist wird der Körper bei noch weniger essen bald absterben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Himmelsbaum
15.06.2016, 23:29

Okay danke!:)

0

Was passiert? Du wirst verhungern und sterben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Himmelsbaum
15.06.2016, 23:40

Naja...ich ess ja noch was

0

1. 1.80 und 65 kg ist nicht zu viel.
2. du wirst immer Hunger haben der Körper verbrennt die Fettreserven und baut Muskelmasse ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Himmelsbaum
15.06.2016, 23:11

Okay danke.
Trzdm finde ich meinen Körper zurzeit nicht schön. :/

0

Du bist weit unter deinem Grundumsatz und du solltest wissen, dass du so kein einziges Gramm Fett verlierst. Du verlierst nur deine Wertvolle Muskelmasse. Ausserdem wird dein Stoffwechsel weit verlangsamt und du befindest dich im überlebensmodus und dein Körper ist dauernd unter Stress. Als Fitnesstrainer rate ich dir, mit Krafttraining anzufangen und etwa 1800 Kalorien pro Tag zu dir zunehmen. Wenn du kein Krafttraining machst, so wird dein Körper nur deine Muskelmasse hergeben, machst du jedoch Krafttraining, so gibt dein Körper deine Muskelmasse nicht her, da er sie ja benötigt. Er hat dann keine andere Wahl , als das Fett loszuwerden. Aber du solltest (Ich habe es ausgerechnet) wirklich etwa 1800 Kalorien essen, du isst jetzt viel zu wenig. Ich möchte dich aber auch darauf hinweisen, dass du gar nicht so übergewichtig bist. Konzentriere dich lieber darauf, Muskelmasse aufzubauen, so hast du dann eine bessere Figur. Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Himmelsbaum
16.06.2016, 11:27

Danke,
Aber allein schon der Satz:"Ich will dich nur darauf hinweisen, dass du gar nicht so übergewichtig bist.".
Das erklärt doch schon alles. :/

0
Kommentar von Himmelsbaum
16.06.2016, 15:49

Heute hab ich zum frühstück 2 semmeln gegessen und jetzt ne halbe packung von diesen paprika stiks...
Obwohl ich selber weiß, dass es wichtig ist, dass ich was esse geht es mir schlecht..

0
Kommentar von Himmelsbaum
16.06.2016, 18:28

Wie erstell ich denn so einen plan?
Und was müsste ich dann noch dazu machen, um dünn zu werden? Ich glaube nämlich kaum, dass ich mit den 1800kcal abnehmen werde..O.o Das wär ja viel zu viel.

0
Kommentar von Himmelsbaum
16.06.2016, 21:05

Danke:)
Anscheinend ist das aber nur ein Mythos, dass der Körper am Abend wenn man etwas isst fett aufbaut.

Wenn ich jetzt trainieren würde UND gleichzeitig nur um die 400kcal essen würde...was würde dann passieren?

0

Wenn du so wenig isst baut dein Körper Muskeln ab, das ist leichter abzubauen als fett und auf Dauer kann dein Körper so Energie sparen. Aber schön ist das nicht, du musst schon einen gewissen Grundbedarf decken und dir etwas zeit lassen damit dein Körper nur die fettreserven abbaut. Ich würde dir trotzdem raten lieber genug zu essen und durch muskelaufbau und sport letztendlich fett zu verbrennen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Himmelsbaum
15.06.2016, 23:30

Was würde passieren wenn ich weiterhin weniger essen würde und gleichzeitig sport machen würde?

0
Kommentar von nicinini
16.06.2016, 09:01

Wenn wenig essen so 400 kcal weiterhin bedeutet ändert das nichts. schätze mal um Erfolg zu haben solltest du eher so 1600 essen und davon so ca 70g. Eiweiß. mit deinen 400 kcal wirst du es nicht schaffen genügend Eiweiße aufzunehmen das dein Körper die Muskeln auch nur behalten halt und mit 1600 bist du als junge in der Pubertät der sich bewegt immernoch im kaloriendefizit. mal abgesehen davon das du gar nicht abnehmen musst. denk mal darüber nach was du deinem Körper da antun möchtest. vor allem da er noch im Wachstum steht und du zu wenig zu dir nimmst um Muskeln zu behalten. .. demnach auch zu wenig um zu wachsen, und dich aufzubauen.

0

Schon mal gesehen dass ein leerer Sack stehen bleibt ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Himmelsbaum
16.06.2016, 15:50

ein leerer Sack stehen bleibt?..

0

Zuerst nimmt man schnell ab, da der koerper an das Fett geht. Später nimmt man weniger ab, da sich der körper an die umstellung gewoehnt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung