Frage von spellon, 39

Was passiert bei versuchten Abbuchungen von einem altem gekündigten Konto?

Hallo, was passiert eigentlich wenn man die Sparkasse wechselt und das alte Konto kündigt, aber vergisst es bei z.B. dem Telefonanbieter oder dem Vermieter oder einen Onlineshop zu ändern. Bekommen diese Leute dann einfach kein Geld und informieren mich dann darüber oder kann das Konto was ja eigentlich nicht mehr existiert negativ belastet werden oder entstehen mir dadurch sogar Kosten seitens der Bank wenn jemand versucht darauf zuzugreifen. Evt bieten Sparkassen auch unter sich eine art Weiterleitung an?

Grüße und Danke!

Antwort vom Steuerberater online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Steuerfrage. Kompetent, von geprüften Steuerberatern.

Experten fragen

Antwort
von DerHans, 26

Dann gehen die Abbuchungen natürlich zurück. Ein Telefonanbieter wird dann wohl erst mal vorsichtshalber den Anschluss sperren.

Antwort
von Frikadello, 32

Wenn das Konto aufgelöst ist, bekommt der wo die Lastschrift einziehen will kein Geld.

Du bekommst von den der das Geld einziehen wollte eine Mahnung inclusive Mahngebühr.

Mansche Banke bieten dir bei eröffnung eines Kontos einen Wechselservice an. Wie das funktioniert kann ich dir aber nicht sagen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community