Frage von Janix16, 27

Was passiert bei Nachdreh-Arbeiten?

Ich höre oft zu Dreharbeiten, dass Nachdrehs nach mehreren Monaten die Schauspieler zurück ans Set rufen. Dazu wird alles wieder aufgebaut und neue Aufnahmen werden gemacht. Warum macht man nicht gleich alles? Warum lässt man so viel Pause dazwischen vergehen und "fängt dann wieder von vorn an"? Was genau beinhalten nun Nachdrehs? Werden da fehlende Szenen aufgenommen oder misslungene?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von alexbeckphoto, 14

Es gibt mehrere Gründe warum man etwas nach dreht, zum Beispiel wenn etwas vergessen wurde oder wenn etwas nicht so geworden ist, wie man es sich vorgestellt hat oder auch weil etwas schirf gelaufen ist. Dazu kommt, dass später in der Post natürlich nochmal Leute an dem Film arbeiten, die beim Dreh nicht dabei gewesen sind und die da vielleicht auch nochmal einen neuen Input mit bringen, wenn also zum Beispiel der Cutter meint dass es doch toll wäre, wenn man an dieser oder jener Stelle noch diese oder jene Szene hätt oder auch ganz einfach wenn die Szene so wie sie gefilmt wurde nicht sauber zum vorherigen oder nachfolgenden Clip passen will. 

Oder aber man stellt vielleicht auch ganz einfach dann, wenn der Film fertig is fest, dass es besser gewesen wäre wenn man etwas dann doch anders gemacht hätte, aus einer anderen Perspektive gefilmt hätte etc.

Zudem kann es natürlich auch vorkommen, dass Leute die beim Dreh nicht dabei warren und vielleicht auch das Drehbuch nicht kennen dann als Input bringen, dass sie das Eine oder Andere vielleicht nicht verstehen oder nachvollziehen können oder eben auch dass ihnen noch irgendwas fehlt.

Ausserdem werden Filme auch immer einem Test-Publikum vorgeführt bevor er endgültig fertig gemacht wird und dann kommen wieder meinungen von unbeteiligten Leuten dazu die dann vielleicht die eine oder andere Szene nicht mögen, die wird dann entweder raus geschnitten oder eben nachträglich abgeändert.

Gründe gibt es viele, daher ist es bei großen Filmen eher die Regel, dass nochmal nachgedreht wird als eine Ausnahme, da die Filme eben so gut und perfekt wie möglich sein sollen und dann eben tatsächlich ein großer Aufwand auch mit Nachdrehs getrieben wird dass der Film auch zum Erfolg wird

Antwort
von ThommyHilfiger, 18

So isses, da werden Missgeschicke ausgebügelt, die z.B. erst beim Schnitt bzw. der Postproduction aufgefallen sind. Oder manchmal ändert sich die Story leicht z.B. durch den Tod oder Krankheit eines Darstellers.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten