Frage von lebensbaum67, 162

Was passiert bei Flucht aus Psychiatrie?

Hallo meine Freundin ist in der geschlossenen Anstalt per Polizei gekommen. Die Ärzte stellten sie zur Wahl entweder sie bleibt freiwillig oder der Richter kommt und Aufenthalt mindestens 6 Wochen. Sie unterschrieb das sie freiwillig drin bleibt. Sie sagten aber auch das wenn sie sich darauf berufen würde sie sofort einen gerichtlichen Beschluss anfordern. Wenn Sie jetzt beim Ausgang nicht mehr kommt sucht die Polizei nach ihr wenn ja wie lange??? Sie diagnostizierten schwere schizophrenin mit eigengefährdung. Suchen die nach ihr wenn sie freiwillig unterschrieben hat wenn ja ab wann kann sie sicher sein das man nicht mehr sucht?

Antwort
von Shiftclick, 77

Wie intensiv jemand gesucht wird, kann man sicher nicht pauschal sagen. Das hängt von den Beamten, ihrer Berufsauffassung, Auslastung, Erfahrung etc. ab. Aber dass jemand, der zur Fahndung ausgeschrieben ist, aus der Fahndung genommen wird, erfolgt erst, wenn man ihn gefunden hat.

Antwort
von summersweden, 83

Unter solchen Umstanden wird sie kein örtlicher Ausgang kriegen, sondern nur auf dem Gelände. Ab egal. Sollte sie wegrennen, wird sofort die Polizei eingeschaltet. Alle verfügbaren Kräfte in der Gegend suchen dann nach ihr und hören erst auf, wenn sie gefunden wurde. Wie intensiv nach einem dann gesucht wird, hängt von der Bedrohung für sich und andere ab. Jemand der als nicht akut gefährdet gilt,wird mit weniger Einsatz gesucht. Und unter diesem Umständen würde sie wahrscheinlich mit Hochdruck gesucht werden.

Aber normal wird alles unternommen, dass man gar nicht abhauen kann. Wenn bei jemanden die akute Gefahr besteht, dass er abhaut, gibt es Sicherheitsmaßnahmen. Dazu gehören diese typischen "Psychiatrie-Pyjamas", damit alle Leute auf sie aufmerksam werden und die Polizei rufen, oder auch eine Fußfessel, damit bei einem Versuch sofort der Alarm abgeht (die haben auch GPS). 

Also am besten kannst du ihr helfen, wenn du sie zum bleiben bewegst. Schizophrenie ist heute behandelbar. Und wenn sie es auch nur einen Fluchtversuch startet, ziehen die Ärzte Konsequenzen und sie muss länger dort bleiben. Sie kann sich erst sicher sein, dass sie gehen kann, wenn sie entlassen wurde.

Antwort
von Manja1707, 108

Sei doch froh, dass sie jetzt in fachmännischer Betreuung ist. Sie gehört anscheinend dringend behandelt! Schizophrenie kann man heute mit Medikamenten schon gut behandeln, es ist jedoch wichtig, dass die Erkrankten ihre Medikamente auch regelmäßig einnehmen. 

Also hilf deiner Freundin indem du sie überzeugst, in der Klinik zu bleiben, sich behandeln zu lassen und dann wird es ihr bald besser gehen. Wenn du sie überredest von dort abzuhauen machst du alles nur noch schlimmer!! Willst du diese Verantwortung auf dich nehmen?

Antwort
von Sanja2, 72

bei einer geschlossenen Unterbringung mit Weglaufgefahr und dieser Diagnose wird es keinen Ausgang geben. Wenn schon so deutlich gesagt wurde, dass dann ein richterlicher Beschluss eingeholt werden wird, dann wird das auch umgehend passieren. Die Polizei wird so lange suchen bis sie gefunden ist

Antwort
von Dackodil, 76

In dem Moment, wo sie abhaut gibt ers den richterlichen Beschluß, und sie ist nicht mehr freiwillig in der Psychiatrie.

Die Polizei sucht erst mal bei allen bekannten Freunden und Verwandten.

Dann steht sie im Computer der Polizei als vermißt und sollte sie denen bei einer Personenkontrolle begegnen oder durch ihr Verhalten auffällig werden, wird sie wieder in die Psychiatrie gebracht.

Sollte sie sich ein Jahr draußen halten können, muß ein Richter über ihre erneute Unterbringung nach Psych KG bestimmen.
Dann könnte ein Argument sein, daß sie sich ein Jahr ohne auffällig zu werden draußen gehalten hat und der Grund der Einweisung damit nicht mehr besteht.

Alles Gute

PS: Will sie flüchten oder willst du sie überreden abzuhauen?

Antwort
von walthari, 71

Wenn nach ihr gefahndet wird wird sie auf einer Liste stehn die in ganz Europa abrufbar ist, natürlich wird man jetzt keine Spezialeinheit losschicken um sie einzusammeln aber wenn sie irgendwo auffällt wird sie mitgenommen.

Antwort
von LiselotteHerz, 114

Unter diesen Umständen würde man so lange suchen, bis man sie gefunden hat.

Käme sie auf die Idee, diese psychiatrische Klinik zu verlassen, wird auf der Stelle per richterlichem Beschluß festgelegt, dass sie mindestens 6 Wochen dort bleiben muss. Das bedeutet: Geschlossene Psychiartrie, ist wie in einem Gefängnis.

Da bei dieser Diagnose eine Gefährdung anderer Personen und Eigengefährdung besteht, muss sie jetzt dort bleiben.

Für Deine Freundin alles Gute. lg Lilo

Antwort
von Indivia, 75

6 Wochen ist eigentlich eine ganz normale Aufenthaltsdauer in der Psychatrie.

Gerade bei Eigengefährdung etc wird man suchen bis man sie findet.

Und mit abhauen wird sie sich selber keinen gefallen tun,die Schwesterne tc werden sie dann immer mehr im Auge behalten udn ihr weniger Freiheiten gönnen.

Antwort
von LittleMistery, 59

Auf der geschlossenen hat man keinen richtigen Ausgang, also kann die gar nicht richtig vernünftig abhauen. 

Kommentar von Indivia ,

Es sollte nicht so sein, aber soagr aus der forensichen udn aus Gefängnissen sind shcon leute entkommen.

Kommentar von LittleMistery ,

Das war gar nicht meine Aussage. Ich habe lediglich gesagt, dass deine Freundin keinen Ausgang haben wird bzw. kann, deshalb kann die auch nicht vom Ausgang aus abhauen.

Antwort
von piepsmausi26, 92

Ich denke schon, dass sie suchen werden, weil sie ja gesagt haben, dass sie zur not vom Richter gezwungen wird.
Es tut mir leid, dass es deiner freundin so schlecht geht. Ich rate dir sie zu unterstützen, aber in dem Sinne, dass sie in der Klinik bleibt oder zurück kehrt. Du sagtest eigengefährdung. Das ist schlimm. Kümmere dich um sie. Sie wird es wahrscheinlich nicht verstehen, aber du hilfst ihr so am besten,wenn sie in der Klinik bleibt.
Alles Gute

Antwort
von quinann, 75

Sie werden einen gerichtlichen Beschluss erwirken und sie muss auf jeden Fall zurück. Wäre bei dieser Diagnose auch sinnvoll.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten