Frage von chris2034, 22

Was passiert bei falscher Rechnungsadressenangabe?

Hallo. Ich hab' neulich im Internet gelesen , dass jemand bei Square Enix oder so etwas bestellen wollte, aber nicht seine Adresse für die Rechnung angeben wollte, da es ein Download Spiel war. Da er anscheinend seine Adresse nicht angeben wollte, hat er sich von glaub ich fake-it.bz eine Fake Adresse erstellen lassen. Er bezahlte mit Paysafecard, also war die Rechnung ja nicht offen, sondern wurde beglichen.

Da es die Adressen bei Fake it ja nicht gibt, muss die Rechnung ja zurückgeschickt worden sein.

Das ließ mich die ganzen tage nicht los, weil ich wissen wollte, ob Square Enix was dagegen unternimmt, denn es ist ja Betrug. Oder juckt die das nicht, weil sie ihr Geld haben?

Antwort
von Jewi14, 18

Nach dem deutschen Recht ist das kein Betrug. Betrug setzt immer Vorsatz voraus, hier den Vorsatz nicht zahlen zu wollen. Da aber eben bezahlt wurde, ist es auch kein Betrug.

Außerdem glaube ich kaum, das die die Rechnung auf dem Postweg versendet haben, sondern einfach per Email

Kommentar von chris2034 ,

Ich hab mich mal erkundigt und bei Square Enix kommt die Rechnung per Post

Antwort
von SunnyLuca, 9

falsche Adressen auf Briefen werden immer zurückgeschickt...der Zusteller weiss ja ob es die Person unter der Anschrift gibt oder nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten