Frage von 111felix, 79

Was passiert bei einer Untersuchung dich einen Arzt bei Verdacht auf Vorhautverkrümmung?

Hey

Ich vermute das ich eine Vorhautverkrümmung habe und deshalb wollte ich fragen, was bzw. wie der Arzt das ganze untersucht? Hat da eventuell jemand mit Erfahrung?
Schonmal danke im Voraus :)

Antwort
von Chefelektriker, 46

Normaler Arzt macht das nicht, mußt zum Urologen.

Der untersucht kurz Deinen Schniepel und entscheidet dann, ob die Phimose normal geheilt oder eine OP nötig ist.


Kommentar von 111felix ,

Und was genau macht der ?😬

Kommentar von Chefelektriker ,

Wer, der Urologe? Na der faßt den Penis an und untersucht die Vorhaut.Blasen wird er Dir keinen. :D

Bei der OP wird die Vorhaut evtl. abgeschnitten,natürlich mit Betäubung und rubbeln ist für die nächsten 3-4Wochen tabu.:)

Expertenantwort
von CalicoSkies, Community-Experte für Penis & Vorhaut, 35

Servus Felix,

Das, wovon du redest, ist denke ich eher eine Vorhautverengung - d.h. du kannst deine Vorhaut nicht über die Eichel ziehen?

Das ist halb so wild - laut deinen Beiträgen bist du 15, und da ist das kein solches Problem, wie du vielleicht annimmst :3 Es ist ganz einfach: Jeder Junge kommt mit einer verengten Vorhaut auf die Welt - das ist etwas total Natürliches und erstmal auch nichts Schlimmes. :)

Diese angeborene Vorhautverengung löst sich bei den meisten Jungen ungefähr bis zum 13. oder 14. Lebensjahr - es gibt aber auch Fälle wo es mal länger dauern kann, wie bei dir.

Daher keine Sorge: Deine Vorhautverengung ist _keine_ Krankheit :3

Da sich mit 15 die natürliche Vorhautverengung sogar noch von selbst lösen kann, ist kein (!) Arztbesuch und natürlich auch keine Behandlung notwendig.

Es gibt jedoch Wege, wie man die natürliche Ablösung unterstützen kann - das geht beispielsweise durch regelmäßiges Zurückziehen der Vorhaut (sie dehnt sich dabei) oder durch eine Salbe, die das Problem auch lösen kann. :3

Ich würde dir zu einer Dehntherapie raten - das heißt nichts anderes, als dass du einfach täglich deine Vorhaut nach einer bestimmten "Anleitung" zurückziehst; sie wird dadurch weiter und dein Problem löst sich. :)

Wie stark ist deine Verengung denn?

Lg

Kommentar von CalicoSkies ,

Eine Anleitung von mir zum Dehnen findest du bspw. hier: https://www.gutefrage.net/frage/ab-wann-ist-es-phimose?foundIn=answer-listing#an...

Wenn du Fragen oder so hast, meld dich einfach bei mir :)

Kommentar von 111felix ,

Also ich glaube das die Verengung nicht sehr stark Is, da ich im schlaffen Zustand die Vorhaut über die Eichel ziehen kann. Im steigen Zustand geht es jedoch meist nichtmal bis zur Hälfte und tut danach höllisch weh

Kommentar von CalicoSkies ,

Servus Felix,

Ist nicht weiter verwunderlich - alles was du so beschreibst, ist total typisch für eine angeborene Verengung :)

Du solltest einfach im steifen Zustand dehnen - und nur soweit ziehen, dass es nicht wehtut, sondern nur "spannt".

Sich dabei wehzutun bringt da nichts - das muss man schön vorsichtig machen :)

Schnürt die Vorhaut die EIchel ein, wenn du es soweit zurückziehen willst?

Antwort
von SKR700, 47

Hornhautverkrümmung --> zum Augenarzt. Vorhautverengung --> zum Urologen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten