Frage von FreeBoy020901, 78

Was passiert bei einer langzeit Einnahme von Schlafmittel?

Hallo! Ich nehme seit ca. 4 Monaten jeden Mittwoch eine Schlaftablette (Emetophobie, lange Geschichte) und langsam habe ich Angst dass ich Krebs oder so bekommen könnte. Mein Vater hat sie mir verschrieben (er ist Arzt) und er sagt ich solle langsam damit aufhören, aber das ist sehr sehr schwer. Was können die Schlafmittel alles auslösen? Könnte ich daran erbrechen oder umkippen? Bitte schnell antworten brauch jetzt eine Antwort ^^ danke im vorraus! :)

Antwort
von serenairina, 47

Wenn man immer Tabletten schluckt,hätte das negative Wirkungen auf die Funktion der Nieren. Sie sind für unser Entgiftungssystem zuständig und regulieren auch unsern Stoffwechsel.

Antwort
von FloTheBrain, 36

Schlafmittel wirken auf bestimmte Rezeptoren im Nervensystem. Wie bei allen Substanzen, die auf das Nervensystem wirken, fährt der Körper die eigenen Substanzen für die entsprechenden Rezeptoren zurück, sodass ein Gewöhnungseffekt auftritt und man die Dosis für eine gleichbleibende Wirkung erhöhen muss. Ohne Zuführung von außen gerät dann das Nervensystem aus dem Gleichgewicht und man kann z.B. ohne Schlafmittel dann fast gar nicht mehr vernünftig schlafen.

Dann spricht man von einer Abhängigkeit.

Daher nimmt man Schlafmittel immer genau wie verordnet und niemals dauerhaft. Das ist gut um mal stressige Phasen im Leben zu überstehen, aber niemals was für den Langzeiteinsatz.

Würde ein Medikament Krebs auslösten, dürfte es nicht weiter vertrieben werden und würde vom Markt genommen.

Kommentar von FloTheBrain ,

Und es wäre natürlich besser wenn du deine Phobie behandeln lässt, die vermutlich ein Ausdruck eines inneren Ungleichgewichts ist, durch irgendein Lebensumstand. Dagegen musst du was tun.

Und wie auch schon geschrieben wurde, Medikamente belasten oft Organe wie Nieren und Leber. Also auf Dauer wirklich nicht gut.

Antwort
von Mobmicimbom, 26

Es ist nicht sehr angebracht Schlaftabletten über einen längeren Zeitraum zu nehmen denn es führt zu Schlafrhythmus problemen

Antwort
von Mobmicimbom, 31

Sie sind für unser Entgiftungssystem zuständig und regulieren auch unsern Stoffwechsel. Dennoch ist es nicht gut über einen längeren Zeitraum Schlaftabletten zu nehmen weil dein Schlafrhythmus darunter leiden kann. Warum fragst du deinen Vater nicht wenn er schon Arzt ist er kann dir schließlich mehr helfen. 

Antwort
von AliyaKh, 31

Du merkst es doch selbst. Dein Körper gewöhnt sich an die Tabletten und du kannst ohne nicht mehr Leben.

Antwort
von AlexPeter12, 27

lieber direkt  einen arzt fragen

Antwort
von Niklas140102, 16

Irgendwann ist die Wirkung futsch

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten