Was passiert bei einer L-Thyroxin Überdosierung?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Da sich der Wirkspiegel sehr langsam (in 5-6 Wochen) verändert, sollte erst dann der Blutwert TSH kontrolliert werfen, eine TSH Absenkung ist zu erwarten. Der Wert sollte dann in der üblichen Toleranz von 0,2 - 4,0 liegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schilddrüsenhormone sollte man nicht eigenmächtig erhöhen ! Die Schilddrüsenunterfunktion kann bei einer Überdosierung leicht in eine Überfunktion umschlagen....und glaub mir, dass ist nicht unbedingt angenehm...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lillyrose91
23.02.2016, 21:35

D.H! Beste Antwort m. E. ☺ Liebe Grüße. ☺

1

Schwitzen, Herzschlagbeschleunigung, zittrige Hände

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man sollte nicht eigenmächtig die Medikamente verändern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du Deinem Arzt und seiner Dosierung so wenig traust dann studier doch selber Medizin!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie hast du die fehlende Wwirkung festgestellt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man schwemmt auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung