Frage von Kulizao, 33

Was passiert bei einem Platinenkontakt (PC Komponenten)?

Bezüglich einer Grafikkarte als Beispiel...

Was würde passieren wenn ich beim Einbau einer Grafikkarte, die Platine mit meinen Finger/mit der Handfläche berühre...

Bekommt die Grafikkarte einen "sofortigen" Schaden oder wirkt sich das auf die ?Lebensdauer aus? also Langzeitschäden`..

Mfg Kulizao

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Xperience66, 19

Wenn der PC ausgeschalten ist sollte nicht viel passieren. (Kann aber passieren)

Am besten "erdest" du dich bevor du elektronische Bauteile anlangst um nicht elektrostatisch aufgeladen zu sein. Dies kannst du ganz einfach durch berühren der Schutzkontakte an der Steckdose erreichen (ist ungefährlich).

Ansonsten kannst du über deine Finger schon einen Kurzschluss erzeugen, aber wirkt sich ohne angeschlossenem / eingeschaltetem Strom eigentlich nicht aus. Eventuell ist ein Kondensator noch geladen was aber normal nicht deine komplette Grafikkarte zerlegen kann.

Langzeitschäden sollten so nicht passieren. Am besten ist aber generell wenn du direkt geerdet auf einer ESD Matte arbeitest.

Kommentar von Kulizao ,

Meine Grafikkarte hat auf einmal Grüne Flecken im Bild gehabt

und wundere mich seitdem was das Problem sein könnte...

(war kein Treiber Problem etc. da ich den PC Überprüfen hab lassen :) )

Mfg und Danke für die Antwort

Kommentar von Xperience66 ,

Hmm, aus der Ferne schlecht zu beantworten. Aus meiner beruflichen Praxis sind solche Fehler eher auf den Bildschirm oder das Bildschirmkabel zurück zu führen. Auf der Grafikkarte hast du ja keine Bereiche die du "zerstören" könntest um dann an bestimmten Punkten grüne Flecken zu bekommen.

Das ist eine digitale Kommunikation was durch deine Hardware mit Hilfe von Treibern auf deinem Bildschirm angezeigt werden. Ist ja nicht so wie eine Sahnetorte wo du an einer Stelle die Sahne weg nimmst und du immer an dieser Stelle ein Loch (parallel grüne Flecken) siehst :-)

Ich hoffe die verstehst wie ich meine.

Ich würde einfach einen Kreuztest mit einem anderen Monitor machen. Mich würde es wundern wenn du an der gleichen Stelle beim anderen Monitor die gleichen Fehler hast.

Kommentar von Kulizao ,

Die Sache ist, ich hab den PC abgegeben und komplett überprüfen lassen da ich auch Probleme mit dem Betriebssystem hatte.

und in ihrer Diagnostik die ich vorgestern erhielt, wurde mir berichtet, dass meine Grafikkarte defekt/kaputt sei und sie mit VGA/DVI/HDMI getestet worden ist und auf mehreren Monitoren /meinen daheim ausgeschlossen/



Antwort
von Propaganja, 17

a) du könntest elektrostatisch aufgeladen sein und ein kleiner funke (aber hohe spannung) springt auf die kontakte und zerstört die elektronik sofort

b) der schweiß auf der hand könnte auch den kontakt oder leiterbanen verschmutzen, was sich eve erst mit der zeit auf die elektronik auswirkt

Antwort
von wolfram0815, 15

Bei einer elektrostatischen Entladung ist das möglich. Dabei können Bauteile beschädigt werden. Entweder mit einem Totalausfall oder mit Fehlern die zeitweise bestehen oder erst später auftreten können. 

Das könnte mit ein Grund sein, warum sog. Selbstbau-PCs gerne seltsame Fehlererscheinungen haben.

Kommentar von Kulizao ,

Würde erklären warum meine Grafikkarte grüne "Flecken" von Pixeln im Bild vorgewiesen hat :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten