Frage von FGU33, 36

Was passiert bei der Akzeptanz einer Firmenpolicy beim nutzen eines Exchange Kontos auf meinem privaten iphone?

Hallo, ich habe die Option, mein eigenes iphone zu nutzen bei meinem Arbeitsgeber. Es geht im Prinzip um das Exchangekonto auf das ich zugreifen möchte.

Beim Einbinden des Accounts wird verlangt, dass ich die Policy akzeptiere, die draufgespielt wird. Die Folgen sind nach meinem Wissenstand, dass ich künftig ein 6 Stelliges Passwort nutzen muss und dass die Firma mein Gerät remote platt machen kann (mir wurde versichert, dass die dies auch deaktivieren können).

Welches Risiko besteht noch? Kann die Firma auf meine Kontakte oder andere Daten zugreifen? Mich orten?

Danke! F.

Antwort
von GoodbyeKitty1, 25

Das kommt sehr auf die Policy an, die auf Dein Gerät angewendet wird. Frag einen SysAdmin :)

Kommentar von FGU33 ,

hmmmm. Na sagen kann der mir ja potentiell viel. Prüfen kann ich das ja nicht ...

Was ist denn technisch möglich und was nicht?

Würdest du das Risiko eingehen?

Ich habe auch einen zweiten privaten Exchange auf dem Phone mit wichtigen (und auch privaten) Dingen ...  

Kommentar von GoodbyeKitty1 ,

Technisch möglich ist vieles, ich würde im Zweifelsfall eher auf die dienstliche Nutzung meiner privaten Hardware verzichten. Zu Eurem SysAdmin: was hätte der für einen Grund, Dir nicht die Wahrheit zu sagen? Aus eigener Erfahrung kann ich sagen: SysAdmins sind eigentlich lieb, die tun immer nur so grummelig :) 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten