Frage von qqquestionnn, 19

Was passiert am dritten Tag ohne Essen?

Ich habe jetzt Montag und heute nichts gegessen, aber dafür am Montag 3 Liter Wasser getrunken und habe heute auch 2,6 L getrunken, davon 5 Tassen Tee. Heute morgen ging es mir ziemlich schlecht und mir war übel aber nach einem Tee und ein paar Minuten Gehen ging es.. Wie wird es mir wohl morgen gehen ?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von lollorosso52, 10

Du bist wohl verrückt!!!!! Wenn schon abnehmen, dann mit Heilfasten - heißt kontrolliert mit Gemüsebrühe, Tee und Saft.

Da Du aber schon Untergewicht hast, frage ich mich ob diese Frage von Dir nur ein Fake ist, oder Du reif für den Psychologen bist.

Hör bloß auf mit dieser "Nichtesserei". Das ist lebensgefährlich!!!! Und glaub mir, auch Männer mögen keine Hungerhaken - auch wenn sie immer Magermodels hinterherschauen. Ein bißchen was zum Anfassen kommt trotzdem besser an.

Hoffe Du nimmst Dir das zu Herzen und kriegst Dich wieder in den Griff. Es wäre doch schade um ein so junges Leben, wenn es gewaltsam ge- oder zerstört würde.

Kommentar von qqquestionnn ,

Ich hab das ja alles noch unter Kontrolle, ich mag nur im Moment nicht so gerne essen, und ich kann besser gar nicht essen als nur wenig aber danke :)

Antwort
von gschyd, 12

Abgesehen davon, dass Du keinerlei Nährstoffe geschweige Vitamine oder sonst was gesundes zu Dir nimmst - könnte Dir jetzt schon Salz fehlen, welches für den Körper elementar ist (alles andere natürlich auch)!

Deshalb Saft & Brühe beim Fasten (siehe lollorosso52's Antwort)

Ich frag jetzt einfach mal - warst Du zwischenzeitlich beim Hausarzt (Blutbild), al- lenfalls Therapie? Sofern nicht, mach doch bitte einen Termin - das wäre ein erster (immens wichtiger & guter) Schritt  - dass es Dir wieder besser gehen kann :)

So wird es Dir morgen resp. heute nicht besser gehen - im Gegenteil.

Kommentar von qqquestionnn ,

Ich trau mich immer noch nicht, da einfach einen Termin zu machen wegen Blutbild..

Kommentar von gschyd ,

Du merkst ja selber, dass es Dir nicht besser geht - sprachst auch schon von Klinik - fang einfach klein an und geh zum Hausarzt - dann erzählst Du ihm was Dir in den Sinn kommt resp. Dir am meisten "auf den Magen schlägt", Dir "die Luft abschnürt" - oder wie immer es sich anfühlt - und schon hast Du schon jemanden der Dir helfen kann resp. an die richtigen Stellen weiterleiten :)

Kannst Du Dich nicht an den Hausarzt wenden zu dem Du vor einem Jahr gingst? Du schriebst dass er nicht nur den Wundheilungs-prozess medizinisch versorgt sondern Dir auch bei anderen Sachen half - das tönt für mich nach einem Vertrauensverhältnis.

Bei einer anderen Frage wurde je bereits gesagt, dass Du am Telefon auch nichts erklären musst (der Sprechstundenhilfe)
sondern einfach nach einem Termin fragen (wenn sie nachfragt sag zB wiederkehrend Bauchschmerzen die Du abklären möchtest :)

Frag ansonsten Deine Mutter ob sie den Termin für Dich - nimm allenfalls jmd mit (zB Freundin, Schwester der mit Dir wartet) - oder wenn Du lieber alleine hingehen möchtest nimm zB Musik mit (Kopfhörer), die Du im Wartezimmer hören kannst.

Ich antworte jetzt auch wegen dem Therapeuten - frag ihn doch ob er Dir jmd empfehlen könnte - allenfalls eine Frau, da kannst Du weniger vergleichen - oder auch einen Mann, wenn Du das bevorzugst.
Aber zuerst zum Hausarzt - und ihm möglichst alle Beschwerden & Symptome schildern. damit ein möglichst umfassendes Bild erhält :)

Warst Du denn zwischenzeitlich schon bei der FA?

Antwort
von fiaxsos, 4

Bitte pass auf was du mit deinem Körper machst!

Keine Ahnung ob du jetzt Magersüchtig bist, kein Hunger hast oder einfach nicht gerne isst, aber gesund kann es einfach nicht sein.

Dein Körper braucht Energie und wenn er die nicht bekommt können Organe usw. nicht mehr richtig arbeiten. Logisch dass dir dann schwindelig ist und du höchstwahrscheinlich spätestens am 4. Tag im Krankenhaus landest.

Ich gebe dir jetzt einen Tipp, den du dir BITTE für den Rest deines Lebens merkst: Wasser ersetzt Essen nicht.

Antwort
von Max7777777, 9

Du stehst wohl auf Fesselbetten und und Schlauchnahrung. Nein? Dann solltest du vlt doch mal wieder ordentlich essen anfangen.

Antwort
von miezepussi, 3

Mies wird es Dir gehen. Und wenn du noch ein paar Tage weiter machst, kippst Du einfach um. Bist zu schwach aufzustehen, etc. Und nach noch ein paar weiteren Tagen bist Du tot.

Kommentar von amy2107 ,

so schnell stirbt man nicht, solange man noch trinkt

Kommentar von miezepussi ,

Ich habe da was von 45 Tagen im Kopf. Der Fragesteller hat nicht gesagt, dass er jemals wieder essen will. Ich habe auch keine konkreten Zeitangagen gemacht. Gesund ist es auf jeden Fall nicht. Und natürlich kommt es auf die körperliche Verfassung des Hungernden an.

Antwort
von rainwave, 3

Lass das doch bitte bleiben. Du bist 17 Jahre alt, 163 cm groß und wiegst 47 kg (habe ich aus einer anderen Frage von dir), da solltest du so einen Unfug nicht mehr machen. Du bist bereits im Untergewicht, warst in einer Klinik und verletzt dich selbst. 

Bekommst du nicht genug Aufmerksamkeit, dass du unbedingt ohnmächtig werden willst? Was versprichst du dir davon? Du wirst wieder in einer Klinik landen, wenn du so weiter machst! Also hör damit auf!

Antwort
von chan799, 9

Dieser Schritt bringt keinen Erfolg, damit wirst du das beabsichtigste endgültig zerstören!

Antwort
von jskksuynwbwbb, 6

HERBALIFE ist eine Marke mit shakes (zum Ab und Zunehmen), mit Suppen usw. Sie baut dich auf macht dich fit und macht dass du wieder Energie hast. Informiere doch bei den Choaches bei HERBALIFE! Es kostet zwar nicht wenig aber für die Gesundheit gibt man doch Geld aus

Antwort
von bodyguardOO7, 2

Hast Du schon mal gesehen dass ein leerer Sack stehen bleibt ?

Antwort
von Sillexyx, 2

Das ist nicht gesund. Dir wird schwindelig und du kippst um und landest im Krankenhaus. 

Antwort
von matheistnich, 1

Deine Organe arbeiten nicht mehr so wie sie sollen aber 3 Tage ist jetzt auch nicht sooo kritisch..

Kommentar von miezepussi ,

Das kommt auf den gesundheitlichen Zustand an, ob es sooooo kritisch ist. Und wie groß + schwer der Fragesteller ist. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community