1 Antwort

Fe2O3 + H2 -> Fe + H2O

Das Ausgleichen überlasse ich dir zur Übung. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dreitausendneun
08.09.2016, 20:32

Dankeschön. Ich habe nun das raus: Fe2O3 + 3H2 -> 2Fe + 3H2O

Und aus welchen Beobachtungen kann man darauf schließen? Ich meine, was genau passiert mit dem Eisenoxid? Schmilzt es und der Sauerstoff geht zum Wasserstoff, aus dem dann WasserStoff wird Wasser? Aber warum ist da Kupfersulfat?

0

Was möchtest Du wissen?