Was oder Wo ist mein Problem?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

was das erste deiner Probleme angeht liegt es wahrscheinlich daran das du nicht willst das dein freund die für unfähig und sozusagen ne last hält. aber sieh es mal so er ist mit dir zusammengekommen als du schon keinen Job hattest und nur weil du bisher keinen bekommen hast und gerade mal eine absage bekommen hast solltest du mich depressiv sein. ich für meinen teil habe 26 Bewerbungen zu meiner Ausbildung geschickt und nur 1 zusage bekommen. Kleiner Tipp geh am besten persönlich dahin wo du einen Job möchtest und geb die Bewerbung da ab, das zeugt von mehr Engagement. und geh zur Agentur für Arbeit oder zur Zeitung und frag da nach ner liste von Arbeitgebern welche dafür bekannt sind Ferienjobs zu bekommen.

was das schulische angeht solltest du du selbst bleiben und versuchen gut mit anderen auszukommen, ich hatte die selben Probleme ich hab auch abgebrochen die fos gemacht und dachte für mich selber ich sei n Versager und keiner mag mich aber als ich versucht habe auf normale Art und weise, so wie ich bin mit anderen zu reden und mich anzufreunden war es gar nicht so schwer. und nun bin ich Student im 2 Semester und habe zwar nicht viele freunde, aber die die ich habe halten zu mir und unterstützen mich.

ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen =)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Praktikum macht mich eher 0 an- weil schlechte erfahrung.

Das heißt also wenn du einmal eine schlechte Erfahrung machst dann wird der Bereich gemieden? Und was wenn du im Arbeitsleben mal eine schlechte Erfahrung machst, gehst du dann für den Rest deines Lebens nicht mehr arbeiten? Dein Freund geht im Leben eben seinen Weg, der macht was draus. Du kannst zuhause sitzen und dich in der Langeweile in irgendwelche Gedankenspiralen hineinsteigern oder den Hintern hochheben und etwas sinnvolles machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Problem Nr 1: daran dass dein Freund weniger Zeit hat solltest du dich gewöhnen. Irgendwann arbeitet ihr beide und seht euch seltener, das ist normal und nicht zu ändern. Aber man gewöhnt sich daran und nutzt die gemeinsame Zeit umso intensiver. 

Suche weiter nach einem Ferienjob, irgendwann klappt es bestimmt! Und überlege dir das mit dem Praktikum nochmal, nur weil du mal schlechte Erfahrungen gemacht hast ist nicht jede Stelle mies.... und manche haben Glück und werden später mal fest eingestellt. Es kann ein Einstieg sein also sehe es positiv: es ist eine super Chance! Auch für deinen Freund...

Problem Nr 2: wer sagt dass du deine alten Freunde verlierst? Ihr könnt euch nach der Schule und an Wochenenden treffen. Und du wirst bestimmt auch schnell neue Freunde finden.

Das was du fühlst, erlebst etc ist völlig normal! Du wirst immer alte Freunde verlieren und neue finden... du gehst von der Schule, fängst einen Job an, wechselst den Job wieder...du ziehst um, Freunde ziehen weg usw. So ist das Leben! Da muss jeder von uns durch.... und so wie wir alle wirst auch du es schaffen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Doch, iwie schon, mit solchen Problemenhaben wir alle zu tun. Einer meistert sie besser und einer weniger gut. Etwas Glück gehört auch noch dazu. Ich finde auch das keiner problemlos leben kann.

Dein Problem ist das du denkst nur du bist betroffen, aber das ist nicht so. Ist aber nicht schlecht gemeint, soll dir nur helfen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung